Bambus Zahnbürste

Nachhaltig und antibakteriell

6002
  • Bambusvollholz: antibakteriell, pilzhemmend und pestizidfrei
  • Langlebige, abgerundete Nylonborsten ohne BPA
  • Moderne Mundhygiene aus recyclefähigen Rohstoffen
  • Handhabung wie bei einer konventionellen Zahnbürste
  • 100 % geprüfte Premiumqualität
5,90 €
5,90 € * / 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 6002

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 50,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 5,90 € *
ab 3 Stück 5,50 € * 7% Ersparnis!
ab 6 Stück 5,10 € * 15% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 26,70 €
Was ist die Bambus Zahnbürste? Die Bambus Zahnbürste entspricht in ihrer Fom und der Handhabung... mehr

Was ist die Bambus Zahnbürste?

Die Bambus Zahnbürste entspricht in ihrer Fom und der Handhabung einer handelsüblichen Zahnbürste. Mit dem Unterschied, dass ihr kompletter Griff sowie die Borstenfassung aus natürlich gewachsenem Bambusholz gefertigt sind.

Schnellwachsendes, antibakterielles und pestizidfreies Bambusholz

Bambus ist von Natur aus besonders resistent gegenüber Bakterien und Pilzen. Er wächst schnell nach und bildet ein hartes Holz, welches auch bei häufigem Kontakt mit Wasser formstabil bleibt.

Daher eignet sich Bambus besonders gut als Grundlage für nachhaltige und biologisch abbaubare Zahnbürsten. Durch seine natürliche Widerstandsfähigkeit kann bei seinem Anbau auch vollkommen auf den Einsatz von Pestiziden verzichtet werden. So ist auch die Bambus Zahnbürste garantiert pestizidfrei.

Recyclefähige, langlebige und angenehm abgerundete Nylonborsten

Ihre elastischen Nylonborsten sind einzeln angenehm abgerundet und enthalten keine Weichmacher (wie BPA oder andere Verbindungen mit hormonähnlichen Effekten).

Das verwendete Nylon ist explizit für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und zeichnet sich durch seine Beständigkeit und Elastizität aus. Dadurch erhält die Bambus Zahnbürste eine ausgezeichnete Langlebigkeit.

Am Ende der Nutzungszeit können die Borsten getrennt vom Bambusgriff recycelt werden.

Härtegrad und Bürstendesign

Der Härtegrad der Bambus Zahnbürste entspricht etwa dem einer weichen bis mittelharten handelsüblichen Zahnbürste. Dabei ist der Bürstenkopf so gestaltet, dass auch die hinteren Backenzähne gut erreicht werden können.

Die gesamte Zahnbürste ist 18,2 cm lang und 1,3 cm breit. Die Borsten sind ca. 1 cm lang.

Optimale Kombination mit Zahnpulvern

Die nachhaltige Zahnpflege mit der Bambus Zahnbürste lässt sich optimal kombinieren mit Zahnpulvern aus natürlichen Zutaten wie

Bei hartnäckigen Verfärbungen eignet sich Zahnpulver Weiße Zähne mit Aktivkohle hervorragend. Auch Kinderzähne können mit Zahnpulver Kinder auf natürliche Weise gepflegt werden.

Warum lieber keine Kunststoffzahnbürsten?

Die meisten zurzeit handelsüblichen Zahnbürsten bestehen vollständig aus Kunststoff. Dieser kann teilweise bedenkliche Zusätze enthalten und ist darüber hinaus nicht biologisch abbaubar.

Kritische Zusätze in Kunststoffzahnbürsten

Kunststoffe, die auch für Zahnbürsten verwendet werden, besitzen häufig zweifelhafte Inhaltsstoffe. So können sich aus ihnen Verbindungen wie BPA (Bisphenol A) sowie Phthalate (alternative Weichmacher) oder polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs) herauslösen1,2.

BPA hat einen östrogenähnlichen Einfluss im Körper

BPA hat dabei einen ähnlichen Effekt wie das Hormon Östrogen im Körper. Indem es an die Östrogenbindestellen andockt, löst BPA die gleichen Effekte wie das körpereigene Hormon aus und kann somit

  • das Wachstum,
  • Zellreparaturmechanismen,
  • die embryonale Entwicklung,
  • die Fruchtbarkeit,
  • den Energiehaushalt sowie
  • die Funktion der Schilddrüse beeinflussen3.

BPA-freie Kunststoffe können Phthalate absondern

Selbst wenn ein Kunststoff als BPA-frei deklariert ist, so kann dieser dennoch andere Kunststoffverbindungen wie z.B. Phthalate absondern, die ebenfalls östrogenartige Effekte im Körper haben. Dies bestätigten z.B. Untersuchungen der University of Texas, die alternative, BPA-freie Polycarbonate analysierte2.

Nylon, so wie es auch in unserer Bambus Zahnbürste verwendet wird, setzte hingegen auch unter UV-Bestrahlung keine Phthalate oder andere östrogenähnliche Verbindungen frei2.

Plastikzahnbürsten werden häufig im Meer entsorgt

Auch nach ihrer Anwendung sind Plastikzahnbürsten nicht unkritisch.

Offiziell sollen sie über den Restmüll entsorgt werden und gelangen somit gar nicht erst in den Recyclingprozess, sondern werden verbrannt oder zusammen mit weiteren Tonnen an Müll immer noch im Meer entsorgt.

So wurden auf den Kokosinseln im indischen Ozean 2019 bergeweise angespülter Müll und darunter über 300.000 Zahnbürsten gefunden4.

Bitte informieren Sie sich eigenständig

Als Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln ist es uns leider nur bedingt erlaubt bereits veröffentlichte Studien bzw. Untersuchungen zu zitieren und in einen ganzheitlich sinnvollen Kontext zu stellen.

Aus diesem Grund ist es ratsam sich über unsere Seite hinaus über die Vorteile unserer Produktinhalte zu informieren. Beispielsweise in seriösen naturheilkundlichen Internet- oder Literaturquellen.

Quellen

  1. “Zähneputzen ohne Gift: Machen Sie den Bürstencheck! – BUND e.V.” [Accessed: Jan. 10, 2023]
  2. G. D. Bittner, C. Z. Yang, and M. A. Stoner, “Estrogenic chemicals often leach from BPA-free plastic products that are replacements for BPA-containing polycarbonate products,” Environ Health, vol. 13, no. 1, pp. 1–15, May 2014, doi: 10.1186/1476-069X-13-41/FIGURES/6. [Accessed: Jan. 10, 2023]
  3. “What Is BPA and Is It Cause for Concern?” [Accessed: Jan. 10, 2023]
  4. “Plastikflut im Ozean: Paradies mit 373.000 angespülten Zahnbürsten.” [Accessed: Jan. 12, 2023]
Der Zahnbürstenstiel ist aus Bambusvollholz. Die Borsten sind aus recyclingfähigem... mehr

Der Zahnbürstenstiel ist aus Bambusvollholz.

Die Borsten sind aus recyclingfähigem PBT (Polybutylenterephthalat), einem Faserstoff der BPA-frei ist.

Wir empfehlen, die Bambus Zahnbürste genau wie andere Zahnbürsten zu verwenden,... mehr

Wir empfehlen, die Bambus Zahnbürste genau wie andere Zahnbürsten zu verwenden, d.h. die Zähne 2-3 Minuten zu putzen.

Die Bambus Zahnbürste sollte alle 2-3 Monate gewechselt werden. Dabei können die Borsten getrennt vom Bambusgriff recycelt werden. Die Borsten können dazu mit einer Zange herausgezogen und der Stiel dann entweder kompostiert oder z.B. beschriftet und im Gemüsebeet zur Pflanzenmarkierung verwendet werden.

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor. mehr

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor.

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. mehr

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Logo

Dr. med. Arman Edalatpour

„Als holistischer Arzt halte ich immer Ausschau nach guten Naturprodukten für meine Patienten, aber auch für mich und meine Familie. Nach langer Suche bin ich bei Lebenskraftpur fündig geworden. Ein Unternehmen mit viel Herz und Leidenschaft für eine ganzheitliche Gesundheit. Natürliche Produkte mit bester Qualität aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen. Keine unsinnigen Zusatzstoffe sowie eine stimmige Dosierung und Zusammensetzung. Man merkt, dass die Präparate sehr durchdacht sind.“