Silizium Plus

Über 1 Gramm gebundenes Silizium (davon 600 mg elementar) pro Verzehrempfehlung

2023
2023
   
  • Hohe Menge an Silizium (12 mg Silizium pro 100 mg Silizium Plus)
  • 3 rein pflanzliche Siliziumquellen
  • Bambusextrakt mit garantiert 70 % Kieselsäure
  • Bio-Brennnesselblatt- und Bio-Ackerschachtelhalm-Pulver
  • Höchste Rohstoffqualität aus deutscher Manufaktur
29,90 €
13,29 € * / 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2023

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 40,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 29,90 € *
ab 3 Stück 27,90 € * 7% Ersparnis!
ab 6 Stück 25,90 € * 15% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 99,70 €
Was ist Silizium Plus? Silizium Plus enthält wertvolle organische Kieselsäure aus drei... mehr

Was ist Silizium Plus?

Silizium Plus enthält wertvolle organische Kieselsäure aus drei besonders siliziumreichen Pflanzen: Bio-Brennnessel, Bambus-Extrakt und Bio-Ackerschachtelhalm.

Sowohl die in Silizium Plus enthaltenen Bio-Brennnesselblättern als auch der verwendete Bio-Ackerschachtelhalm sind besonders fein vermahlen und liegen in Rohkostqualität vor. Durch die feine Vermahlung werden die Pflanzenzellen aufgebrochen und das ganze Spektrum der Inhaltsstoffe steht in leicht zugänglicher Form zur Verfügung.

Auch im Extrakt aus Bambussprossen bleiben, neben der natürlicherweise enthaltenen Kieselsäure, alle Bestandteile, Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Da die Bambus-Pflanze besonders harte Pflanzenzellen aufweist, ist hier die Extraktion der Kieselsäure und Vermeidung der unverdaulichen Pflanzenfasern die eleganteste Lösung, um in konzentrierter Form an das wertvolle Silizium zu gelangen.

Mit der empfohlenen Verzehrmenge liefert die wertvolle Kombination in Silizium Plus 1 g gebundenes (davon 600 mg elementares) Silizium.

In Zusammenarbeit mit: Benjamin Weidig

Benjamin Weidig ist Gesundheitsforscher und Gründer des Aufklärungsblogs „Holistisch Gesund“. Auf seiner Homepage berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen mit verschiedenen Bereichen der ganzheitlichen Gesundheit - wie z.B. der orthomolekularen Medizin und Pflanzenheilkunde, dem Schamanismus sowie der Traumaheilung.

Kieselsäure: die bioverfügbare Form von Silizium

Silizium kommt natürlicherweise niemals in seiner Reinform als elementares Silizium (Si) vor, sondern immer in einer Verbindung. Pflanzen verleiht Silizium in Form von Kieselsäure, einer Verbindung aus elementarem Silizium mit Sauerstoff und Wasser, Elastizität und Stabilität. So verdankt auch der Bambus seine Flexibilität und Festigkeit der Kieselsäure, die bis zu 77 % seiner Trockenmasse ausmacht1.

Silizium im menschlichen Körper

Auch der menschliche Körper kann Silizium nur in seiner löslichen Form, als Kieselsäure, aufnehmen. Andere Siliziumverbindungen werden ungenutzt wieder ausgeschieden.

Silizium ist in fast jeder menschlichen Zelle zu finden. Auch, wenn sein Gesamtgehalt lediglich 1-2 g bzw. etwa 20 mg/kg Körpergewicht ausmacht, ist Silizium nach Eisen und Zink das dritthäufigste Spurenelement im menschlichen Organismus1, 2

Exkurs: Biochemische Funktion von Silizium im Körper

Im menschlichen Körper ist Silizium Bestandteil der Haut und Schleimhäute, Knorpel und Bindegewebe und ist dort verantwortlich für die stabilisierenden Quervernetzungen des Gewebes3. Außerdem beeinflusst Silizium das Bindevermögen von Feuchtigkeit in der Haut sowie die Festigkeit und Neubildung der Knochen1.

Galenische Besonderheiten

Unser Fokus bei der Entwicklung von Silizium Plus lag darauf, den Siliziumbedarf des Körpers durch organische Siliziumquellen mit ihrem vollen Spektrum an natürlichen Begleitstoffen zu unterstützen. 

Ultrafeine Vermahlung für eine hohe Bioverfügbarkeit

Der Mahlgrad hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie viele der Pflanzennährstoffe vom Körper genutzt werden können.

Je gröber die Vermahlung ist, desto mehr Pflanzenzellen sind noch intakt und umso schwieriger ist es für den Körper an die Inhaltsstoffe zu gelangen. Je nach Stabilität der Pflanzenzellen reicht die Verdauungszeit nicht aus, um diese aufzulösen. Manche Zellen lassen sich auch überhaupt nicht im Verdauungsprozess aufschließen, wodurch viele wertvolle Nähstoffe ungenutzt ausgeschieden werden.

Die Bio-zertifizierten Brennnesselblatt- und Ackerschachtelhalmpulver sind deshalb ultrafein vermahlen, um die beste Bioverfügbarkeit zu erreichen.

Extraktion mit Wasser und Ethanol

Durch die Extraktion der Kieselsäure aus den Zellen des Bambus, wird der Schritt des Herauslösens aus den Pflanzenzellen dem Körper schon abgenommen und die Kieselsäure steht ihm in Form des Extraktes direkt zur Verfügung.

Der Bambus ist mit einem organischen Kieselsäure-Gehalt von über 70 % die mit Abstand beste pflanzliche Siliziumquelle. Die Extraktion erfolgt ausschließlich mit Wasser und Ethanol, welche sich bei der Trocknung rückstandslos verflüchtigen.

Natürlich gewachsener Bambus

Die Bambussprossen für das Bambusextrakt in Silizium Plus stammen aus Wildwuchs. Da der Bambus von Natur aus keinerlei Schädlingsbefall bekommt und deshalb nicht gespritzt wird, ist eine teure Bio-zertifizierung hier nicht nötig. Er wächst ganz natürlich nach allen Regeln, die auch für den biologischen Anbau gelten.

Laufende Labortest garantieren Qualität und sichere Schadstoffüberwachung

Laufende Labortests, denen das Bambus-Extrakt unterzogen wird, garantieren die sichere Kontrolle von Schwermetallen (Arsen, Cadmium, Blei, Quecksilber), Pestiziden und Mikroorganismen, sowie den angegebenen, hohen Siliziumgehalt.

Wonach schmeckt Silizium Plus?

Der Geschmack ist angenehm mild „grün“ nach Brennnessel. Das Pulver ist gut wasserlöslich und kann somit einfach in ein Glas Wasser eingerührt werden. Es ergänzt auch gut Smoothies und Säfte.

Inhaltsstoffe im Detail

Folgende Nährstoffe sind in Silizium Plus enthalten:

Nährwertepro 100 gVerzehrempfehlung (5 g)
Energie1976 kJ/269 kcal98,80 kJ/13,45 kcal
Fett2,6 g0,13 g
davon gesättigte FS0,6 g0,03 g
Kohlenhydrate14 g0,7 g
davon Zucker2,9 g0,15 g
Ballaststoffe48 g2,4 g
Eiweiß16 g0,8 g
Salz< 1 g< 1 g

Naturprodukte unterliegen natürlichen Schwankungen.

Bitte informieren Sie sich eigenständig

Als Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln ist es uns leider nur bedingt erlaubt bereits veröffentliche Studien bzw. Untersuchungen zu zitieren und in einen ganzheitlich sinnvollen Kontext zu stellen.

Aus diesem Grund ist es ratsam sich über unsere Seite hinaus über die Vorteile unserer Produktinhalte zu informieren. Beispielsweise in seriösen naturheilkundlichen Internet- oder Literaturquellen.

Verpackung in Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt. Denn hochwertige Inhaltsstoffe verdienen eine ebenso hochwertige Verpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • Für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, sondern geschmolzener Sand und ist damit wahrhaft nachhaltig
  • Glas ist zu 100 % recycelbar
  • Das Glas ist vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung

Wir stellen Silizium Plus in unserer eigenen Manufaktur in Deutschland her. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Quellen

  1. C. Schmidbauer and G. Hofstätter, Mikronähstoffcoach, vol. 4. Wien: Verlagshaus der Ärzte, 2020.
  2. W. Ternes, Biochemie der Elemente. Heidelberg: Springer-Verlag, 2013.
  3. J. Podlogar and M. Smollnich, Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente, vol. 1. Stuttgart: Deutscher Apotheker Verlag, 2019.
  4. E. Meyer, Tee-Rezepturen - Ein Handbuch für Apotheker und Ärzte, vol. 7. Stuttgart: Deutscher Apothekerverlag, 2020.
Was sind die Inhaltsstoffe von Silizium Plus? Zutaten: Bio-Brennnesselblattpulver,... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Silizium Plus?

Zutaten: Bio-Brennnesselblattpulver, Bambus-Extrakt (Phyllostachys nigra mit 70 % Silica), Ackerschachtelhalmpulver

Inhaltsstoffe im Detail


Brennnesselblatt (Urtica folium)
Der Gattungsname der Brennnessel Urtica leitet sich vom lateinischen Wort urere für „brennen“ ab. Die 30 bis 70 Unterarten wachsen bevorzugt in den gemäßigten Breiten der Nord- und Südhalbkugel. Brennnessel mögen stickstoffreichen Böden und gelten daher als Indikator für hohe Stickstoffkonzentrationen. Die Große (Urtica dioica) und die Kleine Brennnessel (Urtica urens) sind die zwei Arten, die in Deutschland am häufigsten zu finden sind. Ihre Blätter enthalten 1-2 % Flavonoide, 18-32 % Proteine (im getrockneten Kraut), 3-7 % Fett (im getrockneten Kraut) und bis zu 20 % Mineralsalze aus Kalzium, Magnesium, Silizium, und Eisen. Weiterhin finden sich Chlor, Natrium, Mangan und Bor Titan in den Blättern der Brennnessel4.


Silizium aus Bambus-Extrakt
Der Bambus verdankt sein stabiles Gerüst seinem hohen Siliziumgehalt – die großen, schnell wachsenden Halme sind sehr hart und wirken verholzt, sind aber dennoch elastisch. Deswegen ist er als Werkstoff sehr beliebt. In Asien ist Bambus nicht nur bei Pandas ein wertvolles Nahrungsmittel, sondern wird in Form von Sprossen auch als Zugabe vieler Speisen verwendet.


Ackerschachtelhalm
Der Ackerschachtelhalm, auch Zinnkraut genannt, ist in unseren Breitengraden heimisch und wächst auf Feldern und Wiesen. Er enthält einen hohen Siliziumanteil in Form von Kieselsäure (die chemische Verbindung von Silizium mit Sauerstoff). Silizium ist ein essenzielles Spurenelement für Knochen, Zähne und Bindegewebe. In kosmetischen Produkten und bei der äußerlichen Anwendung wird der Ackerschachtelhalm für seine zusammenzeihenden (adstringierenden) und durchblutungsfördernden Eigenschaften für das Gewebe geschätzt.

1 gestrichener Esslöffel (ca. 5 g) 250 ml Wie ist die... mehr
1 gestrichener Esslöffel (ca. 5 g)
250 ml

Wie ist die Verzehrempfehlung von Silizium Plus?

Täglich 5 g (ca. 1 gestrichener EL) mit 200 ml Wasser vermischen und trinken.

Im Idealfall sollten 30-60 Minuten Abstand zu den Mahlzeiten gehalten werden.

Portionen pro Glas

Ein Glas Silizium Plus beinhaltet 200 g Pulver. Das sind 40 Tagesportionen.

Lagerung

Nahrungsergänzungsmittel sollten stets an einem lichtgeschützten, trockenen und kühlen Ort gelagert werden.

In Erwägung kann hierzu beispielsweise der Schlafbereich gezogen werden. Da dieser Studien zufolge die genannten Kriterien am häufigsten erfüllt. Aber auch luftdicht verschlossene, dunkle Behälter können eine gute Möglichkeit darstellen.

Die Aufbewahrung in Nassbereichen (z.B. Badezimmer) sowie in der Nähe eines Ofens oder der Spüle sind nicht geeignet. Da hohe Temperaturen und Feuchtigkeit die Qualität der Präparate mindern können. Mit Ausnahme von Probiotika, sollten Nahrungsergänzungsmittel auch nicht im Kühlschrank gelagert werden. Bei Probiotika empfehlen wir ab 25 Grad Raumtemperatur eine Lagerung im Kühlschrank.

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor. mehr

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche... mehr

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.

Dr. med. Arman Edalatpour

„Als holistischer Arzt halte ich immer Ausschau nach guten Naturprodukten für meine Patienten, aber auch für mich und meine Familie. Nach langer Suche bin ich bei Lebenskraftpur fündig geworden. Ein Unternehmen mit viel Herz und Leidenschaft für eine ganzheitliche Gesundheit. Natürliche Produkte mit bester Qualität aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen. Keine unsinnigen Zusatzstoffe sowie eine stimmige Dosierung und Zusammensetzung. Man merkt, dass die Präparate sehr durchdacht sind.“