Jod Plus

Bioverfügbar & natürlich gebunden

Jod Plus
Jod Plus
   
  • Natürliches Jod aus Kelp-Extrakt
  • Essenziell für eine gute Schilddrüsenfunktion
  • Trägt zur Funktion des Nervensystems und Gehirns bei
  • Wichtig für den Energiestoffwechsel
  • Höchste Rohstoffqualität aus deutscher Manufaktur
26,90 €
18,45 € * / 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2032

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 40,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 26,90 € *
ab 3 Stück 24,90 € * 8% Ersparnis!
ab 6 Stück 22,90 € * 17% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 96,70 €
Was ist Jod Plus? Jod Plus ist ein natürliches und vollständiges Jodpräparat,... mehr

Was ist Jod Plus?

Jod Plus ist ein natürliches und vollständiges Jodpräparat, das aus Kelpalgen gewonnen wird.

Es versorgt Ihren Körper nicht nur mit Jod, sondern mit wertvollen Pflanzenstoffen aus der Alge und ist somit eine ganzheitliche Alternative zu herkömmlichen Jodpräparaten.

Wann sollte Jod Plus eingenommen werden?

Das Spurenelement Jod ist an zahlreichen Funktionen innerhalb des Körpers beteiligt. Eine ausreichende Versorgung ist für den Organismus essenziell.

Wofür wird Jod benötigt?

Jod ist Bestandteil der Schilddrüsenhormone Thyroxin und Trijodthyronin. Diese Hormone steuern zahlreiche Stoffwechselprozesse. Unter anderem zählen dazu der Energiestoffwechsel, die Regulation der Körpertemperatur und die Darmmotorik.

Ferner spielen sie eine bedeutende Rolle für das zentrale Nervensystem, Immunsystem und steuern darüber hinaus die Expression vieler Gene. Außerdem wirkt Jod auch als Radikalfänger.

Jod in der Schwangerschaft

Darüber hinaus ist Jod in der Schwangerschaft sehr wichtig für die Entwicklung des Kindes. Jodmangel ist eine der häufigsten Ursachen für Wachstums- und geistige Entwicklungsstörungen bei Babys.

Die Jodaufnahme

Jod wird in die Schilddrüsenzellen durch sogenannte Natrium-Iodid-Symporter aufgenommen. Diese finden sich darüber hinaus auch in vielen weiteren Geweben im Körper. Vor allem in den Eierstöcken, Milchdrüsen, Magen und im Darm.

Dieser Umstand deutet darauf hin, dass Jod auch in diesen Geweben eine Funktion abseits der Schilddrüsenhormone inne hat.

Jodmangel

Da unsere Böden nur sehr wenig Jod enthalten und ausgerechnet die jodreichsten Lebensmittel – Fisch und Algen – hierzulande nur selten verzehrt werden, ist Jodmangel weit verbreitet.

Symptome eines Jodmangel können sein:

  • Unfruchtbarkeit
  • Müdigkeit und Kraftlosigkeit
  • Gewichtszunahme
  • Konzentrationsschwäche
  • Gedächtnisprobleme
  • Schwaches Immunsystem
  • Haarausfall, Hautprobleme
  • Psychische Beschwerden

Wie hoch ist der Jodbedarf?

In Deutschland wird der tägliche Jodbedarf mit 200µg angegeben. Die WHO empfiehlt sogar lediglich 150µg.

Wie bei allen Empfehlungen der zuständigen Behörden, ist auch bei diesen zu beachten, dass hier nur der absolute Mindestbedarf ermittelt wurde. Dieser reicht gerade einmal aus, um die Bildung eines Kropfs zu verhindern sowie die nötigsten Stoffwechselvorgänge am Laufen zu halten. – Als Kropf (oder auch Struma) wird eine krankhafte Vergrößerung der Schilddrüse aufgrund extrem starken Jodmangels bezeichnet.

„Gerade einmal so funktionieren“ reicht allerdings in den unterschiedlichsten Lebenssituationen nicht immer aus. Da die reale tägliche Jodaufnahme in Deutschland lediglich zwischen 30–70µg liegt, erscheint eine zusätzliche Supplementierung sinnvoll und notwendig.

Auch, wenn die empfohlene Tagesmenge dem Einzelnen zu niedrig erscheint, gehört Jod zu den Spurenelementen, welche nicht bedenkenlos in großen Mengen zu sich genommen werden sollten. Denn ab einer täglichen Aufnahme von 3–4 mg (3000–4000µg) kann das Spurenelement die Freisetzung der Schilddrüsenhormone verhindern. Was wiederum eine Schilddrüsenunterfunktion zur Folge habe kann. Zudem reizt Jod die Haut und Schleimhäute (Jodschnupfen).

Nährwerttabelle

Folgende Nährstoffe sind in Jod Plus enthalten:

Nährstoffe Tagesdosis (1 Tablette) % NRV*

Jod 150µg 100%
davon aus
Kelp-Extrakt 500mg

*Prozent der empfohlenen täglichen Verzehrmeng lt. Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

Verpackung in Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt. Denn ein Premiumprodukt verdient auch eine Premiumverpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, es ist geschmolzener Sand
  • Glas ist zu 100% recycelbar
  • das Glas ist vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung

Wir lassen unser Jod Plus in einer kleinen Manufaktur in Deutschland herstellen. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Was sind die Inhaltsstoffe von Jod Plus? Zutaten: Kelp-Extrakt (Fucusvesicolosus)... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Jod Plus?

Zutaten: Kelp-Extrakt (Fucusvesicolosus) Hafer-Cellulose, Reis-Extrakt, Kieselsäure

Inhaltsstoffe im Detail

Kelp Alge
Kelp sind große Seetange, die zur Gattung der Braunalge gehören. Reich an Mineralstoffen und Spurenelementen enthält Kelp 10x so viel Kalzium wie Kuhmilch. Darüber hinaus  weist sie einen hohen Anteil an Magnesium und Eisen auf. Das Wertvollste der Braunalge ist allerdings ihr natürlicher Jod-Anteil. Abgesehen von anderen Algen ist dieser bei pflanzlichen Lebensmitteln ansonsten eher selten auffindbar. Aus diesem Grund wird Kelp in der Naturheilkunde unter anderem bei Problemen mit der Schilddrüse eingesetzt. Aber auch zur Unterstützung der Nerven, Arterien, dem Gehirn und der Sinnesorgane.
1x 250 ml Die Verzehrempfehlung von Jod Plus Wir empfehlen... mehr
1x
250 ml

Die Verzehrempfehlung von Jod Plus

Wir empfehlen täglich 1 Tablette mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Portionen pro Glas

Ein Glas Jod Plus beinhaltet 360 Tabletten. Das sind 360 Tagesportionen.

Mindesthaltbarkeitsdatum

Jod Plus hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von ca. 24 Monaten.

Die Mindesthaltbarkeit beschreibt eine zeitliche Begrenzung, in derer der Hersteller die Unveränderlichkeit einer Ware gewährleisten muss. Diese Angabe ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.

Jedoch bedeutet dies nicht, dass jedes Produkt nach Ablauf dieses Datums Einbußen aufweist. So ist bei Pulvern, Tabletten, Kapseln und Presslingen meist von einem viel längeren Haltbarkeitszeitraum auszugehen. Sofern diese Ordnungsgemäß gelagert werden.

Lagerung

Jod Plus sollte stets an einem lichtgeschützten, trockenen und kühlen Ort gelagert werden.

In Erwägung kann hierzu beispielsweise der Schlafbereich gezogen werden. Da dieser, Studien zufolge, die genannten Kriterien am häufigsten erfüllt. Aber auch luftdicht verschlossene, dunkle Behälter können eine gute Möglichkeit darstellen.

Die Aufbewahrung in Nassbereichen (z.B. Badezimmer) sowie in der Nähe eines Ofens oder der Spüle sind nicht geeignet. Da hohe Temperaturen und Feuchtigkeit die Qualität der Präparate mindern können. Mit Ausnahme von Probiotika, sollten Nahrungsergänzungsmittel auch nicht im Kühlschrank gelagert werden.


Noch keine Fragen zu diesem Produkt mehr


Noch keine Fragen zu diesem Produkt

Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.... mehr


Kühl und trocken lagern.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Clemens A. Brugger

Heilpraktiker

„Die Zellgesundheit ist heute ohne Nahrungsergänzungen kaum haltbar. Denn die Anforderungen an unser körpereigenes System sind gestiegen, bei gleichzeitiger Verarmung an lebensnotwendigen Vitalstoffen in unseren Lebensmitteln. Ganz besonders schätze ich die Naturkraftlinie und die Verwendung von enzymreichen Lebensmitteln in Rohkostqualität: „Lebendige“ Nahrungsergänzungen zu „lebendigen“ Lebensmitteln. Daher empfehlen wir unseren Patienten die Produkte von Lebenskraftpur.“