Adaptogen Plus

Bei erhöhten körperlichen und emotionalen Stress-Situationen

Adaptogen Plus
Adaptogen Plus
   
  • Sinnvolle Kombination pflanzlicher Stoffe
  • Kein Abhängigkeits- oder Gewöhnungspotential
  • Unterstützt bei körperlichem und emotionalem Stress
  • Nebenwirkungsfrei
  • Höchste Rohstoffqualität aus deutscher Manufaktur
34,90 €
47,29 € * / 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2044

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 40,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 34,90 € *
bis Stück 34,90 € * 0% Ersparnis!
ab 3 Stück 31,90 € * 9% Ersparnis!
ab 6 Stück 28,90 € * 20% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 94,70 €
Was ist Adaptogen Plus? Adaptogen Plus enthält eine sinnvolle Kombination bioaktiver... mehr

Was ist Adaptogen Plus?

Adaptogen Plus enthält eine sinnvolle Kombination bioaktiver Pflanzenextrakte, die dem Körper helfen, sich erhöhten körperlichen und emotionalen Stresssituationen anzupassen.

Wann sollte Adaptogen Plus eingenommen werden?

Stress ist in unserer Welt omnipräsent. Ob durch Umweltfaktoren, psychische oder körperliche Belastungen – jeder erlebt einmal Stress. Zu viel und chronischer Stress kann dem Körper jedoch erheblichen Schaden zufügen.

Warum ist Stress schädlich?

Die Unfähigkeit, den Stresspegel zu senken sowie die permanente Bereitstellung und Mobilisierung aller Leistungsreserven, behindert normale Körperfunktionen, schwächt den Organismus und macht ihn angreifbar für die unterschiedlichsten Erkrankungen – er brennt aus.

Vor allem chronischer Stress hat negative Auswirkungen

Dabei stellt eine kurzfristige Belastung weniger ein Problem dar (diese kann sogar für einen bestimmten Leistungszeitraum förderlich sein). Anders sieht es allerdings bei chronischen Stresszuständen aus.

Stresshormone mobilisieren die Energiereserven des Körpers, um auf eine Stress-Situation zu antworten (Kampf-Flucht). Deshalb fühlen wir uns in diesen Phasen oft müde und ausgelaugt.

Zudem kann ein konstant hohes Stressniveau oder auch ständig wiederkehrende Stress-Situationen eine Nebennierenschwäche verursachen. Vor allem, wenn dem Organismus nicht ausreichend Ruhe gewährt wird.

Häufige Ursachen für chronischen Stress

Beispiele für solche Stress-Situationen können schwere körperliche Arbeit, Lärm, Leistungssport, psychische und geistige Belastungssituationen (Verlustangst, Todesangst, Angst vor Versagen oder Gesichtsverlust oder schwere Krankheiten) sein.

Adaptogene helfen bei Stress-Situationen

Adaptogene sind Pflanzenstoffe, die sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene helfen, sich in Stress-Situationen anzupassen. Sie lindern stressinduzierte Krankheiten, schützen vor körperlichen Langzeitschäden durch Stress und erhöhen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Adaptogene wirken über die körpereigene „Stressachse“

Darüber hinaus greifen Adaptogene regulierend in Körperkreisläufe ein und helfen dem Organismus so, sich erhöhten Stress-Situationen anzupassen. Es wird die natürliche Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse (Stressachse) genutzt, um erhöhte Cortisolspiegel herunterzufahren. So werden auch Mediatoren in der körpereigenen Stressantwort heruntergefahren.

Die wichtigsten Eigenschaften der Adaptogene

Dr. Israel Brekhman erforscht seit 45 Jahren die Eigenschaften der Adaptogene. Mit mehreren Gastprofessuren in London und Skandinavien ist er weltweit der größte Experte auf diesem Gebiet. Er fasste die wichtigsten Eigenschaften in folgenden 3 Punkten zusammen:

  • Ein Adaptogen ist für den Körper auch langfristig eingenommen vollkommen unschädlich. Denn es zeigt bei normalen oder minimal veränderten Körperfunktionen keine adaptogene Wirkung. Diese kommt erst bei entsprechender Herausforderung (z.B. Stress-Situation) zum Tragen.
  • Ein Adaptogen steigert spezifisch die Widerstandskraft gegen ein breites Spektrum an physikalischen, chemischen und biologischen Einflüssen.
  • Ein Adaptogen erzielt eine normalisierende Wirkung auf den Stoffwechsel, unabhängig von der Richtung vorausgegangener pathologischer Veränderungen.

Studien zu Adaptogenen

Es gibt zahlreiche klinische Studien zu Adaptogenen, welche zum Großteil von der Europäischen Arzneimittelagentur anerkannt werden. Sie ordnet die Adaptogene der Gruppe der traditionellen pflanzlichen Arzneimittel zu.

  • European Medicines Agency: Evaluation of Medicines for Human Use, Reflection Paper On The Adaptogenic Concept. London 8. Mai 2008 (Doc. Ref. MEA/HMPC/102655/2007)
  • I.I. Brekhman, I.V. Dardymov: New substances of plant origin which increase nonspecific resistance. In: Annual Review of Pharmacology. Band 9, 1. Januar 1969, ISSN 0066-4251

Der Unterschied zu Stimulanzien

Adaptogene bergen im Gegensatz zu Stimulanzien wie Koffein oder Nikotin kein Abhängigkeitspotential oder die Gefahr einer Toleranzentwicklung.

Nährwerttabelle

Folgende Nährstoffe sind in Adaptogen Plus enthalten.

Nährwerttabelle Verzehrempfehlung (4 Kapseln)

Rhodiola-Extrakt 400mg
davon Salidroside 12mg
Bio-Hericium-Extrakt 400mg
Panax-Ginseng-Extrakt 400mg
davon Ginsengoside 8mg
Schisandra-Extrakt 300mg
Goji-Extrakt 200mg
Ashwagandha-Extrakt 200mg
davon Withanolide 10mg
Tulsi-Extrakt 100mg

Die Inhaltsstoffe

Jeder der in Adaptogen Plus enthaltenen Extrakte hat seine eigene, spezifische Wirkung. Die Mischung ist jedoch so zusammengestellt, dass ein möglichst großer synergistischer Effekt entsteht. Das heißt, dass die einzelnen Bestandteile sich gegenseitig unterstützen und so die Wirksamkeit verbessern.

Wirkstoffe im Rhodiola-Extrakt

In der Rhodiola-Wurzel sind viele Glykoside enthalten, vor allem die phenolischen Glycoside Rosavin und Salidrosid sowie das Aglykon Tyrosol. Rhodiola vermindert die Ausschüttung von Stresshormonen und wirkt gleichzeitig stimulierend.

Wirkstoffe im Bio-Hericium-Extrakt

Der Heilpilz Hericium wird unter anderem bei Stress, Unruhe und Gedächtnislücken eingesetzt. Die Inhaltsstoffe und ihre Wirkung auf das Nervensystem werden in vielerlei Hinsicht untersucht. Nachgewiesen ist unter anderen, dass Terpenoide im Hericiumextrakte den Nervenwachstumsfaktor stimulieren.

Wirkstoffe im Panax-Ginseng-Extrakt

Ginseng steigert die Konzentration und Aufmerksamkeit. Die Hauptwirkstoffe im Ginseng sind die sog. Ginsenoide. Sie wirken gegen Stress und sollen gleichzeitig die Produktion von Neurotransmittern anregen.

Wirkstoffe im Schisandra-Extrakt

Die Schisandra-Beere wird traditionell zu sehr vielen Zwecken verwendet – so soll sie gleichzeitig stärkend und entspannend wirken. Die Wirkung wird mit der des Panax Ginseng verglichen.

Wirkstoffe im Goji-Extrakt

Goji-Beeren haben eine außergewöhnlich hohe Vitamin- und Mineralstoffdichte. Sie enthalten außerdem viele Sequiterpene, die die Stressresistenz erhöhen und den Körper stärken sollen.

Wirkstoffe im Ashwaganda-Extrakt

Ashwaganda wird nicht ohne Grund Schlafbeere genannt, aber sie verbessert auch die Kraft und das Stressmanagement. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind die Withanolide, die für die adaptogene Wirkung verantwortlich gemacht werden.

Wirkstoffe im Tusli-Extrakt

Im Tulsi sind ätherische Öle enthalten, mit den Hauptinhaltsstoffen Eugenol und Estragol. Besonders für das Eugenol sind stressmindernde Eigenschaften nachgewiesen, sowie eine Steigerung der Koordinationsfähigkeit.

Produktqualität

Sorgfältig ausgewählt gelten höchste Qualitätsansprüche bei jeder einzelnen Zutat. Diese beinhalten: Art und Pflege des Anbaus, Verarbeitungsgrad und Temperatur. Dementsprechend verwenden wir ausschließlich Stoffe, die folgende Kriterien aufweisen:

  • biologische/organische Qualität (Bio)
  • ohne Zusatz-, Füll- oder Streckstoffe
  • hoch bioverfügbar und damit für den Körper optimal aufnehmbar
  • Herstellung mit so geringem Verarbeitungsgrad wie möglich. Wenn möglich in Rohkostqualität (d.h. im gesamten Prozess – von der Ernte bis zur Lieferung – wird das Produkt nicht mehr als 42°C ausgesetzt).

Alle Zutaten stammen aus nachhaltigen Projekten, viele davon von Fairtrade-zertifizierten Farmen. Die Pflanzen werden auf nährstoffreichen und natürlichen Böden im Einklang mit der Natur angebaut.

Verpackung in Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt. Denn ein Premiumprodukt verdient auch eine Premiumverpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, es ist geschmolzener Sand
  • Glas ist zu 100% recycelbar
  • das Glas ist vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung

Wir lassen unsere Adaptogen Plus in einer kleinen Manufaktur in Deutschland herstellen. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Was sind die Inhaltsstoffe von Adaptogen Plus? Zutaten: Hydroxypropylmethylcellulose... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Adaptogen Plus?

Zutaten: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Rhodiola-Extrakt (3% Salidroside), Bio-Hericium-Extrakt, Panax-Ginseng-Extrakt 2%, Schisandra-Extrakt 10:1, Goji-Extrakt 50% (min. 50% Polysaccharide), Ashwagandha-Extrakt 5%, Tulsi-Extrakt 5:1 (5% Tannine), Reisextrakt

Inhaltsstoffe im Detail


Rhodiola rosea
Rhodiola rosea oder Rosenwurz wächst in subarktischen Zonen und Gebirgen Europas, Asiens und Nordamerikas. Sie hat in der Volksheilkunde der dort ansässigen Völker große Bedeutung und ist bei uns spätestens seit 1542 bekannt. Traditionellen Einsatz fand und findet Rosenwurz im Bereich Leistungssteigerung und Stressabbau. Verwendet wird die Wurzel der Pflanze. Sie enthält vor allem phenolische Glycoside wie z.B. Salidrosid und Rosavin sowie das Aglycon Tyrosol. Darüber hinaus zählt Rosenwurz zu den sog. Adaptogenen. Diskutiert wird eine Beeinflussung des Serotonin- und Dopaminspiegels sowie eine Regulation der Stresshormone.


Hericium erinaceus
Hericium erinaceus, auch Igelstachelbart genannt, ist ein seltener Heilpilz, der an Bäumen wächst. Er ist in Europa, Nordamerika, China und Japan heimisch. In Asien wird er besonders häufig kultiviert. Denn dort wird er sehr für seine Heilkraft geschätzt, aber auch als Nahrungsmittel genutzt. In der traditionellen chinesischen Medizin wird er gegen Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit eingesetzt und dient der Stimmungsaufhellung. Hericium stimuliert nachweislich den Nervenwachstumsfaktor im Körper.


Panax Ginseng
Panax Ginseng ist eine alte Heilpflanze, deren Namen sich von „alles heilend“ ableitet (gr. „pan“ (alles) und „akos“ (Heilung)). Die Pflanze wird auch als chinesischer oder koreanischer Ginseng bezeichnet. Verwendet werden die getrockneten Wurzeln des Ginseng. Traditionell wird Ginseng bei Schwäche und Kraftlosigkeit eingesetzt, er gilt als leistungsfördernd und adaptogen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehören die Ginsenoide.


Ashwaganda
Ashwaganda, auch Schlafbeere genannt (lat. Withania somnifera), ist in Afrika, dem südlichen Europa und Südasien weitverbreitet. Ashwaganda spielt eine Schlüsselrolle in der ayurvedischen Medizin und wird dort seit Jahrhunderten gegen eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt. Dort wird der Wurzel eine sehr positive Wirkung auf die Lebensenergie, Kraft und Vitalität nachgesagt. Außerdem kommt die Pflanze unter anderem bei Altersgebrechen, Impotenz, Entzündungen, Schlaflosigkeit und als Tonikum zum Einsatz. In Studien wurde zudem die Wirksamkeit der Pflanzen-Wurzeln bei psychischen Beeinträchtigungen wie Stress, Angstzuständen und Vergesslichkeit nachgewiesen. Ashwagandha kann demnach stimmungsaufhellend wirken und dabei helfen, besser mit schwierigen Situationen umzugehen. Zudem wirkt Ashwagandha antioxidativ und beugt Entzündungen vor.
Verwendet werden die Pflanzenwurzeln. Diese enthalten verschiedene Alkaloide wie Anaferin, Anahygrin, Cuscohygrin, Nicotin, Tropin und Withasomnin. Außerdem Withanolide („Steroidlactone“) wie Somniferanolid, Somniwithanolid, Withaferin A und Withasomniferanolid. Darüber hinaus zählt Ashwaganda zu den sog. Adaptogenen. Darunter verstanden werden bioaktive Pflanzenstoffe, welche sanft regulierend in Körperkreisläufe eingreifen.


Schisandra Beere
Die Schisandra Beere ist auch bekannt als Wu-Wei-Zi. Die „Beere der fünf Geschmacksrichtungen“ hat eine sehr wichtige Bedeutung in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die fünf Geschmäcker stehen für die fünf Wandlungsphasen im Leben. Weshalb der Beere auch ein weites Wirkspektrum eingeräumt wird.


Goji Beere
Die Goji Beere ist ein traditionelles asiatisches Heilmittel, die aber auch in Deutschland vorkommt. Sie enthält erstaunlich viele B-Vitamine und Antioxidantien sowie andere Vitamine und Mineralstoffe. Ihr werden lebensverlängernde Eigenschaften zugeschrieben sowie eine Vermehrung der Lebenskraft nach der traditionellen chinesischen Heilkunde. Die enthaltenen Antioxidantien sollen außerdem positive Auswirkungen auf Augen und Immunsystem haben.


Tulsi
Tulsi ist indisches Basilikum, auch heiliges Basilikum oder Königsbasilikum genannt. Es ist mit dem europäischen Basilikum verwandt. Die Pflanze wird in religiösen Zeremonien verwendet, hat aber auch eine breitgefächerte Anwendung als Heilpflanze. Traditionell wird ihm eine ausgleichende und adaptogene Wirkung zugeschrieben. Tulsi wird aber auch bei akuten Entzündungen und Infektionen eingesetzt. Es wirkt beruhigend und soll das Gehirn schützen.

2x2 250 ml Wie ist die Verzehrempfehlung von Adaptogen Plus? Wir... mehr
2x2
250 ml

Wie ist die Verzehrempfehlung von Adaptogen Plus?

Wir empfehlen täglich morgens und abends je 2 Kapseln mit viel Flüssigkeit einzunehmen.

Portionen pro Glas

Ein Glas Adaptogen Plus beinhaltet 120 Kapseln. Das sind 30 Tagesportionen.

Mindesthaltbarkeitsdatum

Adaptogen Plus hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von ca. 24 Monaten.

Die Mindesthaltbarkeit beschreibt eine zeitliche Begrenzung, in derer der Hersteller die Unveränderlichkeit einer Ware gewährleisten muss. Diese Angabe ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.

Jedoch bedeutet dies nicht, dass jedes Produkt nach Ablauf dieses Datums Einbußen aufweist. So ist bei Pulvern, Tabletten, Kapseln und Presslingen meist von einem viel längeren Haltbarkeitszeitraum auszugehen. Sofern diese Ordnungsgemäß gelagert werden.

Lagerung

Adaptogen Plus sollte stets an einem lichtgeschützten, trockenen und kühlen Ort gelagert werden.

In Erwägung kann hierzu beispielsweise der Schlafbereich gezogen werden. Da dieser, Studien zufolge, die genannten Kriterien am häufigsten erfüllt. Aber auch luftdicht verschlossene, dunkle Behälter können eine gute Möglichkeit darstellen.

Die Aufbewahrung in Nassbereichen (z.B. Badezimmer) sowie in der Nähe eines Ofens oder der Spüle sind nicht geeignet. Da hohe Temperaturen und Feuchtigkeit die Qualität der Präparate mindern können. Mit Ausnahme von Probiotika, sollten Nahrungsergänzungsmittel auch nicht im Kühlschrank gelagert werden.

Noch keine Fragen zu diesem Produkt mehr


Noch keine Fragen zu diesem Produkt

Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.... mehr


Kühl und trocken lagern.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Dr. med. Arman Edalatpour

„Als holistischer Arzt halte ich immer Ausschau nach guten Naturprodukten für meine Patienten, aber auch für mich und meine Familie. Nach langer Suche bin ich bei Lebenskraftpur fündig geworden. Ein Unternehmen mit viel Herz und Leidenschaft für eine ganzheitliche Gesundheit. Natürliche Produkte mit bester Qualität aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen. Keine unsinnigen Zusatzstoffe sowie eine stimmige Dosierung und Zusammensetzung. Man merkt, dass die Präparate sehr durchdacht sind.“