Zink Picolinat

Mit 30 mg Zink pro Kapsel

2008
2008
   
  • Höchste Bioverfügbarkeit durch Picolinatform
  • Mit 30 mg Zink pro Kapsel
  • Wichtig für das Immunsystem & Bestandteil vieler Enzyme
  • Unentbehrliches Spurenelement für den Stoffwechsel
  • Unterstützt den natürlichen Aufbau der Haut, Haare und Nägel
34,90 €
1.551,11 € * / 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2008

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 50,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 34,90 € *
ab 3 Stück 31,90 € * 9% Ersparnis!
ab 6 Stück 28,90 € * 20% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 104,70 €
Was ist Zink Picolinat? Zink Picolinat liefert in einer Kapsel 30 mg hoch bioverfügbares Zink.... mehr

Was ist Zink Picolinat?

Zink Picolinat liefert in einer Kapsel 30 mg hoch bioverfügbares Zink.

Die Rezeptur wurde nach dem Vorbild der Natur entwickelt, denn auch in der Muttermilch liegt Zink in einer Verbindung mit Picolinat vor. Durch die Bindung an die organische Picolinsäure versorgt Zink Picolinat den Körper mit einer besonders bioverfügbaren Form. Zink Picolinat zeichnet sich außerdem durch eine gute Verträglichkeit aus.

Zink ist im Körper an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt

Zink ist mit einer Gesamtmenge von etwa 1,4 bis 2,3 g im ganzen Körper verteilt und unterstützt verschiedenste Prozesse. Hohe Gehalte sind beispielsweise in Haut, Haaren und Nägeln und den Knochen zu finden1. Zink trägt dort zur Erhaltung der normalen Struktur bei. Ebenfalls unterstützt Zink eine normale Verstoffwechselung von Kohlenhydraten und Fettsäuren.

Darüber hinaus spielt Zink eine Rolle in der Protein-(Eiweis-) Synthese und ist an über 300 enzymatischen Prozessen beteiligt1. Auch im Sperma sind höhere Konzentrationen an Zink enthalten. Es unterstützt die natürliche Fruchtbarkeit, einen normalen Testosteronspiegel und trägt zu einer normalen Reproduktion bei.
Genauso hat Zink eine Funktion bei der Zellteilung, schützt vor oxidativem Stress und unterstützt einen normalen Aufbau des Erbguts (DNA-Synthese). Auch in der Retina und Iris des Auges sind hohe Zink-Konzentrationen zu finden1. Dort trägt das Spurenelement zur Erhaltung der normalen Sehkraft bei.

Ebenfalls spielt Zink eine Rolle im Vitamin-A-Stoffwechsel und unterstützt auch hierrüber den Erhalt der normalen Sehkraft. Besonders wertvoll für den Körper ist eine ausreichende Zinkversorgung auch im Hinblick auf seine unterstützenden Effekte zur Erhaltung einer normalen Funktion des Immunsystems.

Galenische Besonderheiten

Mit Zink Picolinat steht eine Zinkverbindung mit einer ausgezeichneten Bioverfügbarkeit zur Verfügung. Organische Säuren, wie die Picolinsäure in Verbindung mit Zink wurden in der menschlichen Muttermilch entdeckt. Studien haben gezeigt, dass diese Verbindung die Zink-Aufnahmefähigkeit erhöht2, 3. Mit diesem Hintergrund wurde die Rezeptur für Zink Picolinat erstellt. Zink Picolinat zeichnet sich außerdem durch eine gute Verträglichkeit aus und ist nicht mit Unverträglichkeiten verbunden.

Exkurs: Die Funktion von Zink im menschlichen Körper

Zink nimmt bei zahlreichen biochemischen Vorgängen im Körper eine Schlüsselrolle ein und ist Bestandteil von über 300 Enzymen1, 4. Darüber hat Zink einen entscheidenden Einfluss auf Haut, Knochen, Haare, das Immunsystem und den Hormonhaushalt. Außerdem kann Zink Antioxidatien im Körper regenerieren und trägt somit dazu bei, den Körper vor oxidativem Stress zu schützen.

Zink reguliert den Stoffwechsel und Enzymaufbau

Das Spurenelement erfüllt strukturelle, aber auch regulatorische Aufgaben in Enzymen. Es sorgt dafür, dass Enzyme ihre spezielle Form behalten und damit exakt zu ihrer Zielstruktur (wie zu einem speziellen Protein oder einem Zucker) passen. Enzyme haben sowohl aufbauende als auch abbauende Funktionen im Körper.
Sie schneiden Makronährstoffe (Fette, Eiweiße (Proteine) und Kohlenhydrate), die durch die Nahrung aufgenommen werden, in ihre Bausteine, so dass sie vom Körper verwendet werden können. Ein Zinkmangel kann einen Aktivitätsverlust für diese Enzyme bedeuten und den gesamten Stoffwechsel empfindlich stören5.

Zink verleiht Haut, Haaren und Knochen Struktur

So zerlegen die zinkabhängigen Enzyme beispielsweise Proteine, damit der Körper an deren Baustoffe, die Aminosäuren, gelangen kann.
Auf diese Weise erhält der Organismus beispielsweise einen Teil seiner Cysteinversorgung (Aminosäure). Andererseits sind Enzyme auch in der Lage Aminosäureverbindungen aufzubauen. Aus Methionin und Serin kann sich der Organismus selbst Cystein zusammenbauen und somit bei Bedarf den Cysteinlevel anpassen.

Beide Wege der Cysteingewinnung werden von Enzymen gesteuert. Cystein ist wichtiger Bestandteil von Haut, Nägel und Haaren und verleiht ihnen Stabilität und Festigkeit. Damit trägt Zink, über seine enzymstabilisierenden Eigenschaften, zum Aufbau und Erhalt natürlicher Haare, Nägel und Haut bei.

Zink moduliert das Immunsystem

Auch Immunzellen sind aus Proteinen aufgebaut und eine aktive Immunabwehr hängt entscheidend von der Funktionalität der Enzyme und damit auch von einem ausreichenden Zinkstatus ab. Eine normale Aktivität des Immunsystems setzt eine ausreichende Zinkversorgung voraus und ist für die Funktion von Immunzellen wie den T-Helfer-, T-Killer- und Natürlichen-Killerzellen unentbehrlich5.

Auch die Immunabwehr stärkenden Makrophagen (Riesenfresszellen, die Teil der weißen Blutkörperchen sind) entfalten ihre volle Leistung nur bei ausreichender Zinkversorgung. Sie erkennen über ihre Rezeptoren eingedrungene Viren, Bakterien und nehmen sie in ihr Innerstes auf. Auf diese Weise können die unerwünschten Eindringlinge aus dem Körper abtransportiert werden5.

Genauso hängt die Ausbildung etlicher Zellhormone (Lymphokine), die auf Wachstum, Differenzierung und Aktivität der Zellen des Immunsystems Einfluss nehmen, mit einer ausreichenden Zinkversorgung zusammen.

Zink steuert den Hormonhaushalt

Auch für die Synthese, Speicherung und Ausschüttung von Insulin, welches den Zuckerstoffwechsel steuert, ist Zink ein unerlässliches Spurenelement. Weitere Hormone, für die ein optimaler Zinkstatus maßgeblich ist, sind zum Beispiel Schilddrüsenhormone, Wachstumshormone oder Geschlechtshormone.

Zink trägt zur Aufrechterhaltung einer normalen Reproduktion bei

Zink trägt auch zur Bildung von Testosteron bei. Dieses ist für die Entwicklung und Reifung der männlichen Geschlechtshormone verantwortlich. Die Fruchtbarkeit der Frau wird ebenfalls durch Zinkmangel negativ beeinflusst, denn die Aktivität von weiblichen Geschlechtshormonen wird durch das Spurenelement reguliert.

Antioxidative Funktion von Zink

Durch die Form-Stabilisierenden Eigenschaften bei Enzymen, die in der Lage sind, reaktive Sauerstoffspezies (ROS) zu neutralisieren, unterstützt Zink das körpereigene System zur Neutralisation von freien Radikalen.

Zink stabilisiert beispielsweise die Enzyme aus der Gruppe der Superoxiddismutasen (Enzyme, die freie Sauerstoffradikale unschädlich machen) und leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Zellen.

Außerdem erhält das Spurenelement die Konzentration von bestimmten Radikalfängern wie des aktivierten (reduzierten) Glutathions aufrecht.
Zink kann des Weiteren die Resorption von Blei und Cadmium hemmen und die Zellen somit vor Vergiftung mit Umweltschadstoffen schützen [5].

Zink schützt die Leber vor schädlichen Einflüssen von Alkohol

Besonders in Bezug auf den Abbau von Alkohol ist eine auch ausreichende Versorgung mit Zink wichtig. Das Spurenelement verbessert die Alkoholverarbeitung und den Abbau des Alkohols. Es sorgt auch dafür, dass der Genuss von Alkohol weniger schädliche Einflüsse auf die Leber hat und trägt einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor alkoholbedingten Lebeerkrankungen bei6.

Zink schützt die DNA

Ebenfalls wird das Erbgut mit Hilfe von Zink vor Oxidation geschützt. Das Spurenelement trägt durch seine stabilisierenden Eigenschaften zum Schutz von RNA, DNA und Ribosomen (der Einheit, die nach dem Bauplan der Erbinformation die Proteine zusammenbaut) bei.

Schon eine geringe Steigerung der Zinkzufuhr hat einen positiven Effekt auf den Schutz den DNA. Eine dazu durchgeführte Studie aus dem American Journal of Clinical Nutrition mit 18 Männern zeigte, dass eine Erhöhung der Zinkzufuhr um 4 mg pro Tag zu einer Abnahme von DNA-Strangbrüchen und einer erhöhten Anzahl an DNA-Reparaturenzymen führte7.

Inhaltsstoffe

Folgende Inhaltsstoffe sind in Zink Picolinat enthalten:

Nährstoffe Tagesdosis (1 Kapsel) % NRV*
Zink 30 mg 300 %
Calcium 114 mg 18 %

*Prozent der empfohlenen täglichen Verzehrmenge lt. Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

Verpackung in lichtgeschütztem Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt, denn ein Premiumprodukt verdient auch eine Premiumverpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, es ist geschmolzener Sand
  • Glas ist zu 100 % recycelbar
  • das Glas ist auch vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung in Deutschland

Unser Zink Picolinat stellen wir in unserer eigenen Manufaktur in Deutschland her. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Quellen

  1. W. Ternes, Biochemie der Elemente. Heidelberg: Springer-Verlag, 2013.
  2. Sandström B, Keen CL, and Lönnerdal B, “An experimental model for studies of zinc bioavailability from milk and infant formulas using extrinsic labeling,” Am J Clin Nutr, vol. 38, no. 3, pp. 420–428, 1983.
  3. Evans GW and Johnson PE, “Characterization and quantitation of a zinc-binding ligand in human milk,” Pediatr Res, vol. 14, no. 7, pp. 876–880, 1980.
  4. Z. ML and P. VL, “Designing hydrolytic zinc metalloenzymes,” Biochemistry, vol. 53, no. 6, pp. 957–978, Feb. 2014, doi: 10.1021/BI4016617.
  5. Biesalski HK, Köhrle J, and Schümann K, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. 2002.
  6. “https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Alkoholkonsum-loest-Zinkmangel-aus-219338.html,” 2010.
  7. S. J. Zyba et al., “A moderate increase in dietary zinc reduces DNA strand breaks in leukocytes and alters plasma proteins without changing plasma zinc concentrations,” The American journal of clinical nutrition, vol. 105, no. 2, pp. 343–351, Feb. 2017, doi: 10.3945/AJCN.116.135327.
Was sind die Inhaltsstoffe von Zink Picolinat? Zutaten: Calciumcarbonat, Zinkpicolinat,... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Zink Picolinat?

Zutaten: Calciumcarbonat, Zinkpicolinat, Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Inhaltsstoffe im Detail


Zink
Das Spurenelement Zink ist als wesentlicher Bestandteil hunderter Enzyme an fast allen physiologischen Vorgängen im menschlichen Organismus beteiligt. So ist es u.a. Teil des Stoffwechsels von Makronährstoffen, Kohlenhydraten sowie Fetten und trägt darüber hinaus zu einem normalen Stoffwechselgeschehen bei. Da Zink eine wichtige Rolle im Stoffwechsel der schwefelhaltige Aminosäure Cystein (ein wichtiger Baustoff des Keratins) spielt, ist es notwendig für den Erhalt normaler Haut, Haare und Nägel. Zudem ist Zink für ein starkes Immunsystem, die Zellteilung, DNA-Synthese und für eine normale Fruchtbarkeit und Reproduktion unabdingbar. Außerdem trägt das Spurenelement, durch seine Rolle im Vitamin-A-Stoffwechsel, zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.

1x 250 ml Wie ist die Verzehrempfehlung von Zink Picolinat? 1 Kapsel... mehr
1x
250 ml

Wie ist die Verzehrempfehlung von Zink Picolinat?

1 Kapsel täglich mit viel Flüssigkeit einnehmen. Am besten morgens und bei empfindlichem Magen eher nach dem Essen.

Wichtiger Hinweis

Zink Picolinat sollte nicht gelichzeitig mit Kupfer-, Magnesium oder Eisenpräparaten verzehrt werden, da diese Stoffe sich gegenseitig in ihrer Aufnahme im Körper behindern. Halten Sie mindestens 1-2 Stunden Abstand.

Portionen pro Glas

Ein Glas Zink Picolinat beinhaltet 60 Kapseln. Das sind 60 Tagesportionen.

Lagerung

Nahrungsergänzungsmittel sollten stets an einem lichtgeschützten, trockenen und kühlen Ort gelagert werden.

In Erwägung kann hierzu beispielsweise der Schlafbereich gezogen werden. Da dieser Studien zufolge die genannten Kriterien am häufigsten erfüllt. Aber auch luftdicht verschlossene, dunkle Behälter können eine gute Möglichkeit darstellen.

Die Aufbewahrung in Nassbereichen (z.B. Badezimmer) sowie in der Nähe eines Ofens oder der Spüle sind nicht geeignet. Da hohe Temperaturen und Feuchtigkeit die Qualität der Präparate mindern können. Mit Ausnahme von Probiotika, sollten Nahrungsergänzungsmittel auch nicht im Kühlschrank gelagert werden. Bei Probiotika empfehlen wir ab 25 Grad Raumtemperatur eine Lagerung im Kühlschrank.

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor. mehr

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche... mehr

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.

Logo

Klaudius Breitkopf

Sportökonom

„Als erfahrener Sportökonom weiß ich, dass Ernährung und Sport einfach zusammengehören. Dabei spielt die Qualität der Lebensmittel eine große Rolle. Aus diesem Grund bieten wir unseren Mitgliedern die Nahrungsergänzungen von Lebenskraftpur an.“