Urkraft Essenz

Urzeitlicher Mineralienkomplex zur Harmonisierung von Körper und Nervensystem

1008490
1008490
1008490
1008490
1008490
  • Reichhaltiges Vitalstoffspektrum & besonders reich an Chlorophyll
  • Trägt zu Entgiftung und Blutreinigung bei
  • Beinhaltet alle Fettsäuren in besonderes ausgewogenem Verhältnis
  • 100 % Rohkostqualität, schadstoffkontrolliert und hoch bioverfügbar
  • Beinhaltet die Antioxidantien Beta-Carotin, Astaxanthin, Zeaxanthin sowie Violaxanthin
49,90 €
49,90 € * / 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1008490

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 40,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 49,90 € *
ab 3 Stück 45,90 € * 8% Ersparnis!
ab 6 Stück 41,90 € * 19% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 114,70 €
Was ist Urkraft Essenz? Urkraft Essenz beinhaltet Phytoplankton sowie Bio-AFA-Algen . Beide... mehr

Was ist Urkraft Essenz?

Urkraft Essenz beinhaltet Phytoplankton sowie Bio-AFA-Algen. Beide Komponenten liegen in 100 % Rohkostqualität vor, sind schadstoffkontrolliert und werden mithilfe modernster Technologien in ihre höchste Bioverfügbarkeit gebracht, um eine maximal effiziente Aufnahme der Nährstoffe zu gewährleisten. Analysezertifikate finden Sie bei den Produktbildern auf dieser Seite.

Entscheidend ist bei dieser kraftvollen und lebendigen Kombination ist zum einen das enorme Vitalstoffspektrum der beiden Urzeitbewohner, welches sich perfekt ergänzt. Phytoplankton besitzt darüber hinaus die wertvolle Eigenschaft direkt auf Zellebene zu fungieren. Was besonders Menschen mit schwachem Verdauungssystem zu Gute kommen kann.

Die glitzernd blau-grüne Farbe der Urkraft Essenz entstammt dem enormen Chlorophyll- und Phycocyanin-Gehalt der beiden Komponenten. Beide Pigmente unterstreichen die wertvollen entgiftenden und reinigenden Eigenschaften von Phytoplankton und der AFA-Alge.

In Zusammenarbeit mit: Benjamin Weidig

Benjamin Weidig ist Gesundheitsforscher und Gründer des Aufklärungsblogs „Holistisch Gesund“. Auf seiner Homepage berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen mit verschiedenen Bereichen der ganzheitlichen Gesundheit - wie z.B. der orthomolekularen Medizin und Pflanzenheilkunde, dem Schamanismus sowie der Traumaheilung.

Wofür ist Urkraft Essenz geeignet?

Urkraft Essenz besticht vor allem durch den enormen Nährstoffreichtum der beiden Inhaltsstoffe. Die Mischung kann deshalb die tägliche Ernährung auf zellulärer Ebene unterstützen.

Besonders interessant kann Urkraft Essenz für alle sein, die …

  • … aufgrund von Verdauungsbeschwerden ihre Nährstoffaufnahme weiter unterstützen möchten
  • … ihr Immunsystem unterstützen möchten
  • … eine tiefe Entgiftung und Blutreinigungskur durchführen möchten
  • … ihr Nervensystem bei Stress-Situationen, depressiven Verstimmungen und gestörter Konzentration und kognitiver Leistung unterstützen möchten
  • … eine natürliche und zelluläre Quelle von Antioxidantien suchen
  • … sich viel fitter, vitaler und energievoller fühlen möchten

Mikroorganismen, die es in sich haben

Mikroorganismen zählen zu den ältesten Lebewesen unseres Planeten. Schon seit über 3 Milliarden Jahren besiedeln sie die Gewässer der Erde. Zwei dieser Urzeitbewohner haben wir in Urkraft Essenz nun zu einer starken und kraftvollen Kombination verschmolzen: Das Cyanobakterium AFA-Alge sowie die Mikroalge Phytoplankton.

Phytoplankton

Phytoplankton, oder auch Nannochloropsis gaditana, ist ein einzelliger Mikroorganismus. Die Mikroalge zeichnet sich vor allem durch ihren reichlichen Gehalt an Spurenelementen, essenziellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren (EPA & DHA), Chlorophyll, essenziellen Aminosäuren, Carotinoiden (u.a. Beta-Carotin), Antioxidantien, Nukleinsäuren, Phytonährstoffen und Vitaminen aus.

Besonders hervorzuheben sind hierbei:

  • Der hohe Proteingehalt (45 % des Trockengewichts) mit einem ausgewogenen Aminosäureprofil, das alle essenziellen Aminosäuren enthält.
  • Zusätzlich bietet Phytoplankton eine reichhaltige Quelle an Lipiden (20 % des Trockengewichts). Mit einer ausgewogenen Zusammensetzung von gesättigten (29 % der Gesamtfettsäuren), einfach ungesättigten (37 %) sowie mehrfach ungesättigten Fettsäuren (33 %). Dabei zeichnet die Alge sich insbesondere durch ihre essenzielle Fettsäure Eicosapentaensäure (EPA, 20:5 Omega-3) aus, die 5 % des Gesamttrockengewichts ausmacht.
  • Ihre Antioxidantien: Beta-Carotin, Astaxanthin, Zeaxanthin sowie Violaxanthin.

Bedeutungsvoller Sauerstofflieferant und lebenswichtig im Nahrungskreislauf

Phytoplankton stammt ursprünglich aus dem Ozean. Dort betreibt die Mikroalge mithilfe von Sonnenenergie Photosynthese. Allein Phytoplankton produziert damit schätzungsweise mehr als die Hälfte des atmosphärischen Sauerstoffs.

Darüber hinaus dient Phytoplankton den Meereslebewesen als lebenswichtige Nahrungsquelle. Von mikroskopisch kleinem Zooplankton bis zu Blauwalen. Aus diesem Grund bezeichnet die NASA Phytoplankton auch als „die wichtigste Pflanze der Welt“.

AFA-Algen

Die AFA-Alge, oder auch Aphanizomenon flos-aquae, ist eine Mikroalge, die den Cyanobakterien zugeordnet wird. Die Alge wird seit Jahren für ihr breites Spektrum an bioverfügbaren Nährstoffen hochgeschätzt. Sie ist vor allem reich an Vitaminen (vor allem Vitamin B12, Vitamin B1, und Vitamin K), Spurenelementen, Aminosäuren, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Darüber hinaus enthält die AFA-Alge kleine Mengen Phenylethylamin.

Die glitzernd blau-grüne Farbe der AFA-Alge ist auf das Vorhandensein von Chlorophyll und einem blauen Pigment namens Phycocyanin zurückzuführen. Letzterem werden in der Ernährungskunde antioxidative, entzündungshemmende und auch antiallergische Eigenschaften zugeschrieben, welche die Funktion des Immunsystems positiv beeinflussen können.

Die wertvollen Eigenschaften von Phytoplankton und der AFA-Alge im Überblick

Die Kombination dieser beiden Organismen punktet zum einen mit den starken Synergien, die sich aus der Verschmelzung beider Kraftstoffe entwickeln. Darüber hinaus ergänzen sich die Urzeitpflanzen hervorragend, was sie zu einer überaus wertvollen urzeitlichen Essenz für unseren Organismus werden lässt.

Wertvolle zellgängige Nährstoffquelle

Eine der größten Besonderheiten des Phytoplanktons ist seine zelluläre Bioverfügbarkeit. Fünfmal kleiner als rote Blutkörperchen ist die Alge in der Lage Zellen auf einzigartige Weise zu durchdringen und zu nähren. Das bedeutet, die einzellige Alge kann – unabhängig vom Zustand des Verdauungssystems oder der Leber – eine bioverfügbare Nährstoffquelle auf zellulärer Ebene sein.

Diese besondere Eigenschaft trägt nicht nur dazu bei, die Leber bei der Verwertung derenthaltenen Nährstoffe zu entlasten, sondern auch ihre Entgiftung zu unterstützen. Das kann besonders für Menschen mit ramponiertem Verdauungsapparat eine wertvolle Nährstoffversorgung darstellen.

Denn die Alge enthält mehr als 65 Nährstoffverbindungen, welche die Zellmembranen auf diese Weise stärken und den Körper bei der Zellregeneration sowie -Neubildung unterstützen können.1

Geistiges und emotionales Wohlbefinden

Durch den guten Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Nukleotiden kann Phytoplankton außerdem dazu beitragen, die geistige Klarheit, Energie sowie Stimmung zu verbessern. Diese Ergebnisse wurden bei einer an der Universität von Utah durchgeführte randomisierten Placebo-kontrollierten Pilotstudie beobachtet. Die Teilnehmer dieser Studien fühlten sich ruhiger und friedlicher nach einer regelmäßigen Einnahme der Alge.2

Auch der AFA-Alge wird eine stabilisierende und regulierende Funktion auf das Nervensystem zugesprochen. Wodurch die Anpassung an körperliche und emotionale Stress-Situationen leichter fallen soll. Aus diesem Grund wird die AFA-Alge auch als Supernahrung für das Gehirn und Nervensystem betrachtet.

Positive Effekte des Wohlbefindens in Studie bei Frauen in Wechseljahren

In einer Pilotstudie zur AFA-Alge wurde darüber hinaus ein positiver Effekt bei Frauen in den Wechseljahren dokumentiert. Hierbei wurde einer Gruppe von 30 Frauen im Klimakterium zwei Monate ein Klamath-Algenextrakt verabreicht. Untersucht wurde dabei das allgemeine und psychologische Wohlbefinden – ohne die Zugabe einer Hormontherapie.

Das Ergebnis zeigte eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität der Frauen in Bezug auf Stimmung, Angst und depressive Verstimmungen.3

Konzentration und Aufmerksamkeit

Zusätzlich wird der AFA-Alge eine positive Funktion auf Konzentration und Aufmerksamkeit nachgesagt. Hier wird der aktive Inhaltstoff Phenylethylamin für diese Effekte verantwortlich gemacht.

Starkes Antioxidans – Super Oxide Dismutase

Der hohe Gehalt des Enzyms SOD (Super Oxide Dismutase) verleiht Phytoplankton außerdem stake antioxidative Eigenschaften. SOD besitzt die Fähigkeit freie Radikale abzufangen und den Körper damit von oxidativen Schäden zu schützen und bei der Entzündungsabwehr zu unterstützen.4,5

Ergänzend fungieren die in der AFA-Alge enthaltenen Phycocyanine. Diese weisen entzündungshemmende, antioxidative und Anti-allergene Eigenschaften auf.6 Weshalb der Alge in der Naturkunde positive Eigenschaften bei Hauterkrankungen und Allergien attestiert werden.

Unterstützung des Immunsystems

Beide Mikroorganismen verfügen zudem über Inhaltsstoffe, welche das Immunsystem unterstützen können.

So haben präklinische sowie klinische Experimente gezeigt, dass die Klamath-Supplementierung (AFA-Alge) das angeborene und adaptive Immunsystem unterstützen kann, indem es auf verschiedene Arten von Leukozyten positive Einflüsse ausübt.

Studie zeigt Anregung der Markophagen-Funktion auf

Eine in-vitro-Studie zeigte außerdem, dass Mikroalgen-Polysaccharide mindestens tausendmal aktiver auf die Makrophagen-Funktion wirken als vier kommerzielle Polysaccharide als Immunstimulanzien.7

AFA-Alge kann bei Entzündungsgeschehen unterstützen

Eine zweite in Vitro/in vivo Studie an menschlichen Blutstammzellen zeigte auf, dass AFA Klamath die Expression eines spezifischen Rezeptors auf den Stammzellen vermindert. Die Hemmung dieses Rezeptors hilft bei der LT-Regulierung, also bei der Verringerung der lokalen Entzündung. Die in vivo Tests der Studie brachten hervor, dass die AFA-Alge die Mobilisierung von Stammzellen auslöst, insbesondere auf den Vorstufen der Neutrophilen und Monozyten.8

Phytoplankton steigerte in Studie T-Lymphozyten im Blutkreislauf

Auch Phytoplankton kann zu einem besseren Immunsystem beitragen. So wurde beobachtet, dass Menschen, welche Phytoplankton einnehmen, höhere CD3-Spiegel im Blut zeigen. Die Menge des CD3 sagt aus, dass T-Lymphozyten im Blutkreislauf vorhanden sind.2

Chlorophyll – Sauerstoff und Reinigung für die Zellen

Phytoplankton hat auf den Körper die gleiche sauerstoffanreichernden und entgiftenden Eigenschaften wie auf den Ozean. Da der wässrige Teil unseres Blutes (Plasma) in seiner Zusammensetzung dem Meerwasser sehr ähnlich ist, erfüllt Phytoplankton eine ähnliche Funktion in unserem Körper.9

Auch das in der AFA-Alge enthaltene Chlorophyll kann bei der Ausleitung von Schwermetallen unterstützen. Aus diesem Grund wird die Alge auch gerne bei Entgiftungen eingesetzt.

Inhaltsstoffe - Natürlich und nachhaltig

Urkraft Essenz enthält Phytoplankton sowie die AFA-Alge. Beide Komponenten liegen in 100 % Rohkostqualität vor, sind schadstoffkontrolliert und werden mithilfe modernster Technologien in ihre höchste Bioverfügbarkeit gebracht, um eine maximal effiziente Aufnahme der Nährstoffe zu gewährleisten. Analysezertifikate finden Sie bei den Produktbildern weiter oben auf dieser Seite.

Phytoplankton

Unser Phytoplankton stammt aus einem über 100 Meter tief verlaufendem, unberührtem Wasser, welches in der Eiszeit vor über 130.000 Jahren entstand. Verarbeitet wird das Phytoplankton in einer der fortschrittlichsten Produktionssysteme weltweit. Es ist somit bis zuletzt optimal mit Nährstoffen, CO2 und Licht versorgt, was seine einzigartige Qualität ausmacht.

Die Produktion ist umweltfreundlich und gänzlich frei von jedweden Pestiziden oder Herbiziden. Verwendet wird reinstes Eiszeitwasser sowie nachhaltige Nährstoffquellen in Lebensmittelqualität.

Um durchgehend eine einwandfreie Qualität gewährleisten zu können, werden unsere Produktionschargen kontinuierlich überwacht.

AFA-Algen

Unsere AFA-Algen wachsen wild in unberührter Natur. Ihr natürlicher Lebensraum ist der Klamath-See in Oregon. Der See liegt in einem Nationalreservat und ist von vulkanischen Bergen, geothermischen Quellen und Bächen umgeben. In dieser Umgebung ist ein enormer Reichtum natürlicher Mineralstoffe und Spurenelemente zu finden. Durch ihre artgerechte Haltung haben unser AFA-Algen Bio-Qualität.

Die Verarbeitung der Algen findet mithilfe eines einzigartigen, patentierten Trocknungsverfahrens statt. Dies gewährleistet Rohkostqualität und hält den ursprünglichen Nährstoffreichtum der AFA-Alge aufrecht. Die Qualität wird dank einer Spezifikation der Phycocyanine validiert. Wir garantieren mehr als 5 % auf jede Charge.

Auch achten wir bei unseren AFA-Algen besonders auf den Microcystin-Gehalt und können Ihnen garantieren, dass die Einnahme unserer Urkraft Essenz komplett unbedenklich ist.

Geschmack

Urkraft Essenz ist ein 100 % reines Naturprodukt und hat einen natürlichen und salzigen „meerigen“ Geschmack.

Hinweis

Wie bei allen natürlich vorkommenden Algen enthalten auch Phytoplankton und AFA-Algen Jod. Mit einer Tagesdosis von 2-3 g unserer Urkraft Essenz nehmen Sie zwischen 43,54 und 65,31 μg Jod zu sich.

Bitte informieren Sie sich eigenständig

Als Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln ist es uns leider nur bedingt erlaubt bereits veröffentlichen Studien bzw. Untersuchungen zu zitieren und in einen ganzheitlich sinnvollen Kontext zu stellen.

Aus diesem Grund ist es ratsam sich über unsere Seite hinaus über die Vorteile unserer Produkte zu informieren. Beispielsweise in seriösen naturheilkundlichen Internet- oder Literaturquellen.

Produktqualität

Sorgfältig ausgewählt gelten höchste Qualitätsansprüche bei jeder einzelnen Zutat. Diese beinhalten: Art und Pflege des Anbaus, Verarbeitungsgrad und Temperatur. Dementsprechend verwenden wir ausschließlich Stoffe, die folgende Kriterien aufweisen:

  • biologische/organische Qualität (Bio)
  • ohne Zusatz-, Füll- oder Streckstoffe
  • hoch bioverfügbar und damit für den Körper optimal aufnehmbar
  • Herstellung mit so geringem Verarbeitungsgrad wie möglich. Wenn möglich in Rohkostqualität (d.h. im gesamten Prozess – von der Ernte bis zur Lieferung – wird das Produkt nicht mehr als 42°C ausgesetzt).

Alle Zutaten stammen aus nachhaltigen Projekten, viele davon von Fairtrade-zertifizierten Farmen. Die Pflanzen werden auf nährstoffreichen und natürlichen Böden im Einklang mit der Natur angebaut.

Verpackung in Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt. Denn ein Premiumprodukt verdient auch eine Premiumverpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, es ist geschmolzener Sand
  • Glas ist zu 100% recycelbar
  • das Glas ist vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung

Wir stellen Urkraft Essenz in unserer einer kleinen Manufaktur in Deutschland her. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Quellen

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4972283/
  2. http://www.umaclife.com/pdfs/Alpha-3-phytoplankton.pdf
  3. https://europepmc.org/article/med/20938423
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4779226/
  5. http://www.umaclife.com/pdfs/Alpha-3-phytoplankton.pdf
  6. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0024320504005958
  7. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11731916/
  8. https://www.researchgate.net/publication/237479915_Consumption_of_Aphanizomenon_flos-aquae_Has_Rapid_Effects_on_the_Circulation_and_Function_of_Immune_Cells_in_Humans_A_novel_approach_to_nutritional_mobilization_of_the_immune_system
  9. https://www.nytimes.com/2008/10/21/science/21angi.html?_r=0
Was sind die Inhaltsstoffe von Urkraft Essenz? Zutaten: Marine Phytoplankton, AFA-Alge*... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Urkraft Essenz?

Zutaten: Marine Phytoplankton, AFA-Alge*



*= aus kontrolliert biologischem Anbau

Inhaltsstoffe im Detail


Marine Phytoplankton
Text folgt


AFA-Alge
Die Bezeichnung AFA-Algen leitet sich von ihrem lateinischen Namen Aphanizomen flos-aquae ab. Ein weiterer bekannter Name ist blaugrüne Algen. Sie zählen zu den Cyanobakterien. AFA-Algen wachsen wild im Klamath-See, in Oregon. Der See wird von vulkanischen Bergen, geothermischen Quellen und Bächen umgeben, sodass hier viele natürliche Mineralstoffe und Spurenelemente zu finden sind. Als Photosynthese betreibende Lebewesen enthalten AFA-Algen viel Chlorophyll und Phycocyanine.

Wie ist die Verzehrempfehlung von Urkraft Essenz? 2-3 g Pulver mit 200 ml Wasser... mehr

Wie ist die Verzehrempfehlung von Urkraft Essenz?

2-3 g Pulver mit 200 ml Wasser oder Saft mischen und trinken.

Hinweis

Wie bei allen natürlich vorkommenden Algen enthalten auch Phytoplankton und AFA-Algen Jod. Mit einer Tagesdosis von 2-3 g unserer Urkraft Essenz nehmen Sie zwischen 43,54 und 65,31 μg Jod zu sich.

Lagerung

Nahrungsergänzungsmittel sollten stets an einem lichtgeschützten, trockenen und kühlen Ort gelagert werden.

In Erwägung kann hierzu beispielsweise der Schlafbereich gezogen werden. Da dieser, Studien zufolge, die genannten Kriterien am häufigsten erfüllt. Aber auch luftdicht verschlossene, dunkle Behälter können eine gute Möglichkeit darstellen.

Die Aufbewahrung in Nassbereichen (z.B. Badezimmer) sowie in der Nähe eines Ofens oder der Spüle sind nicht geeignet. Da hohe Temperaturen und Feuchtigkeit die Qualität der Präparate mindern können. Mit Ausnahme von Probiotika, sollten Nahrungsergänzungsmittel auch nicht im Kühlschrank gelagert werden.
Noch keine Fragen zu diesem Produkt mehr


Noch keine Fragen zu diesem Produkt

Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.... mehr


Kühl und trocken lagern.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Dr. med. Arman Edalatpour

„Als holistischer Arzt halte ich immer Ausschau nach guten Naturprodukten für meine Patienten, aber auch für mich und meine Familie. Nach langer Suche bin ich bei Lebenskraftpur fündig geworden. Ein Unternehmen mit viel Herz und Leidenschaft für eine ganzheitliche Gesundheit. Natürliche Produkte mit bester Qualität aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen. Keine unsinnigen Zusatzstoffe sowie eine stimmige Dosierung und Zusammensetzung. Man merkt, dass die Präparate sehr durchdacht sind.“