Corpura Elixier

Traditionelles Kräuterelixier auf Basis von Met

3000
3000
   
  • Traditionell bewährte Rezeptur aus der germanischen und keltischen Volksheilkunde
  • Mit Honigwein aus eigener Herstellung und Honig aus regionalen, ökologischen Imkereien
  • Frei von Farb- und Konservierungsstoffen, Milchzucker oder Milcheiweißen sowie Gluten oder Hefe
  • 100 % natürliche Rohstoffe
  • Nachhaltige Herstellung einer traditionellen Originalrezeptur in deutscher Manufaktur
16,90 €
8,45 € * / 100 Milliliter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 3000

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 40,- € in DE

Variante wählen:

bis 2 Stück 16,90 € *
ab 3 Stück 15,90 € * 6% Ersparnis!
ab 6 Stück 14,90 € * 13% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 35,70 €
Was ist das Corpura Elixier? Das Corpura Elixier ist eine traditionelle Rezeptur der... mehr

Was ist das Corpura Elixier?

Das Corpura Elixier ist eine traditionelle Rezeptur der germanischen und keltischen Volksheilkunde. Es beinhaltet Kirschstängel, Lindensplint, Schafgarbe und Lauch, kombiniert mit nährstoffreichem Salz des Toten Meeres. Die Basis der Rezeptur stellt Honigwein (Met) dar.

In der traditionellen Medizin finden die in Corpura Elixier beinhalteten Phytosubstanzen Anwendung zur Unterstützung der Ausleitungsorgane Niere, Blase, Leber und Darm.

Die Verwendung eines Elixiers ist dabei eine sehr alte, traditionelle Methode nutzbringende Pflanzenstoffe zu verarbeiten. So wird das Corpura Elixier nach Originalrezeptur und althergebrachtem Wissen traditionell erstellt und auf sehr schonende Weise hergestellt.

Noch immer gibt es in Europa Regionen, in denen die Kenntnis der Pflanzenkunde noch weit verbreitet ist und von den dort ansässigen Menschen genutzt wird. Eine davon ist das grüne Herz Frankreichs. Dort fand in uralten und übermittelten Rezepturen auch das Corpura Elixier seinen Ursprung.

Die Vorteile von Met im Corpura Elixier

Das Elixier auf Basis von Met zu gestalten stammt ebenfalls aus traditioneller Überlieferung. Schon germanische und keltische Völker nutzten Honigwein für Auszüge unterschiedlichster Art. Diese Vorgehensweise bringt gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • So gilt Honig in Naturkreisen als Unterstützung bei unterschiedlichsten Beschwerden.
  • Außerdem ist Honig ein hervorragendes natürliches Konservierungsmittel.
  • Honig verbessert zudem den Geschmack der oft recht bitteren Vitalstoffe auf natürliche Weise.
  • Und in Honigwein ist ausreichend Alkohol zum Auszug vieler Vitalstoffe enthalten, aber dennoch deutlich weniger als in üblichen flüssigen Kräuterzubereitungen.

Traditionelle und nachhaltige Herstellung

Unser Corpura Elixier wird nach Originalrezeptur und althergebrachtem Wissen traditionell erstellt und auf sehr schonende Weise hergestellt.

Honig aus regionalen ökologischen Imkereien

Dabei legen wir großen Wert auf nachhaltige und ökologische Erzeugnisse. So stammt der Honig unseres Mets ausschließlich von kleinen, lokalen Imkereien, welche viel Wert auf nachhaltige Bienenzucht und -pflege legen.

Exkurs: Wie Pflanzenstoffe seit Urzeiten von Mensch und Tier instinktiv Anwendung finden

Das Wissen über die Kraft von Kräutern und Pflanzen ist uralt, fast so alt wie das Leben selbst. Im Laufe der Evolution lernten Tiere und auch der Mensch die vielfältigen Möglichkeiten der Natur zu nutzen.

Tiere vertrauen instinktiv auf Kraft von Pflanzenstoffen

Tiere machen das noch heute instinktiv vor. So essen beispielsweise Schimpansen giftige Baumrinden, um Parasiten loszuwerden. Das gleiche erreichen Hasen mit Wildkräutern. Bei Vergiftungen fressen Tiere bestimmte Gräser, um zu erbrechen oder Tonerden zum Ausleiten. Vögel polstern ihre Nester mit bestimmten Kräutern aus, um die Überlebensrate ihrer Brut zu steigern.

Aber Tiere nutzen nicht nur die Pflanzen selbst, sie stellen auch „Arzneien“ her. Gorillas zerkauen z.B. bestimmte Pflanzen und schmieren das Speichel-Pflanzengemisch auf Wunden. Das heißt, sie fermentieren diese Pflanzen, um Wirkung oder Anwendung zu verbessern.

So haben auch Menschen über Jahrtausende gelernt, wie sie die Kräfte der Natur am besten für sich nutzen können. In vielen Regionen der Welt wird dieses Wissen noch angewendet – bei uns auch bis vor ca. 200 Jahren. Ungefähr zu dieser Zeit begann der Siegeszug der sog. Schulmedizin.

Bitte informieren Sie sich eigenständig

Als Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln ist es uns leider nur bedingt erlaubt bereits veröffentliche Studien bzw. Untersuchungen zu zitieren und in einen ganzheitlich sinnvollen Kontext zu stellen.

Aus diesem Grund ist es ratsam sich über unsere Seite hinaus über die Vorteile der Propionsäure zu informieren. Beispielsweise in seriösen naturheilkundlichen Internet- oder Literaturquellen.

Produktqualität

Sorgfältig ausgewählt gelten höchste Qualitätsansprüche bei jeder einzelnen Zutat. Diese beinhalten: Art und Pflege des Anbaus, Verarbeitungsgrad und Temperatur. Dementsprechend verwenden wir ausschließlich Stoffe, die folgende Kriterien aufweisen:

  • biologische/organische Qualität (Bio)
  • ohne Zusatz-, Füll- oder Streckstoffe
  • hoch bioverfügbar und damit für den Körper optimal aufnehmbar
  • Herstellung mit so geringem Verarbeitungsgrad wie möglich. Wenn möglich in Rohkostqualität (d.h. im gesamten Prozess – von der Ernte bis zur Lieferung – wird das Produkt nicht mehr als 42°C ausgesetzt).

Alle Zutaten stammen aus nachhaltigen Projekten, viele davon von Fairtrade-zertifizierten Farmen. Die Pflanzen werden auf nährstoffreichen und natürlichen Böden im Einklang mit der Natur angebaut.

Verpackung in Braunglas

Wir liefern dieses Premiumprodukt ausschließlich im lichtgeschützten Braunglas in Apothekerqualität. Der höhere Aufwand und die Kosten sind in unseren Augen gerechtfertigt. Denn ein Premiumprodukt verdient auch eine Premiumverpackung. Folgende Vorteile bietet Braunglas:

  • Glas reagiert nicht mit anderen Elementen, ist ungiftig, hitzestabil und leicht zu reinigen
  • Braunglas in Apothekerqualität schützt den Inhalt zuverlässig vor Oxidation
  • für die Produktion von Braunglas wird kein Erdöl verwendet, es ist geschmolzener Sand
  • Glas ist zu 100% recycelbar
  • das Glas ist vielfältig im Haushalt einsetzbar

Herstellung

Wir lassen das Corpura Elixier in einer kleinen Manufaktur in Deutschland herstellen. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse!

Was sind die Inhaltsstoffe von Corpura Plus? Zutaten: Met, Kirschstängel, Lindensplint,... mehr

Was sind die Inhaltsstoffe von Corpura Plus?

Zutaten: Met, Kirschstängel, Lindensplint, Schafgarbe, Lauch, Salz vom Toten Meer

Inhaltsstoffe im Detail


Met (Honigwein)
Honigwein, auch Met genannt, ist ein Getränk, das traditionell durch die Fermentation von Honig hergestellt wird. In der griechischen Mythologie wird Met auch als „Getränk der Götter“ bezeichnet. Die Geschichte und Verwendung des Getränks geht Jahrtausende zurück. So war Honigwein in alten germanischen und keltischen Kulturen, aber auch in Asien und Afrika, sehr verbreitet und mit guter Gesundheit und Vitalität verbunden.


Kirschstängel (Stipites cerasorum)
Kirschstängel, auch als Stipites cerasorum bekannt, sind die Stiele der Kirschfrucht, welche normalerweise nach der Kirschernte oder nach dem Verzehr der Frucht weggeworfen werden. Jedoch ist der Stiel der Kirsche ebenso wertvoll wie die Frucht selbst. So werden Kirschstängeln in der Volksheilkunde viele gesundheitliche Vorteile zugesprochen.


Lindensplint
Als Lindensplint wird die Bastschicht zwischen Rinde und Stammholz des Lindenbaums bezeichnet. Durch diese innere Rinde verlaufen alle Versorgungskanäle des Baums. Von der Wurzel bis zu den obersten Blattspitzen. Tees oder Absude aus Lindensplint fanden in der Traditionskunde u.a. Einsatz zur Elimination von Harnsäure, Verbesserung der Nierenfunktion sowie bei Ödemen und Problemen beim Wasserlassen.


Schafgarbe (Achillea millefolium)
Schafgarbe, oder Achillea millefolium, ist in ganz Europa, Nordasien und Nordamerika auf trockenen Wiesen zu finden. Der Korbblütler besaß seit dem Altertum hohes Ansehen und war in der Volkskunde für seine Anwendung bei Magen-Darm-Beschwerden, Gallenproblemen und krampfartigen Unterleibschmerzen sehr weit verbreitet. Im Volksmund wurde Scharfgabe auch als „Bauchwehkraut“ bezeichnet.


Lauch (Allium porrum)
Lauch, auch Allium porrum genannt, gehört zur gleichen Familie wie Schnittlauch, Knoblauch, Schalotten und Frühlingszwiebeln. Wie alle Lauchsorten ist Lauch nicht nur ein wohlschmeckendes Gemüse, sondern sehr nahrhaft und bietet darüber hinaus viele gesundheitliche Vorteile. Lauch ist sehr kalorienarm, jedoch sehr reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Zudem ist das Gewächs sehr reich an Wasser und Ballaststoffen wie Inulin, welche die nützlichen Bakterien des Darms füttern.


Totes Meer Salz
Salz aus dem Toten Meer bezeichnet Salz, welches aus dem Toten Meer gewonnen wird. Im Gegensatz zu Speisesalzen enthält Totes Meer Salz deutlich mehr Mineralien und Spurenelemente. Denn herkömmliche Speisesalze werden meist auf einen hohen Natriumchloridgehalt raffiniert, andere Inhaltsstoffe werden herausfiltriert. Das Salz aus dem Toten Meer hingegen wird nur von Sonne und Wind getrocknet und ist aus diesem Grund eine ausgezeichnete Quelle wichtiger Mineralien wie Kalium und Magnesium sowie unzähliger Spurenelemente.
3x 250 ml Wie ist die Verzehrempfehlung des Corpura Elixiers? 3... mehr
3x
250 ml

Wie ist die Verzehrempfehlung des Corpura Elixiers?

3 Teelöffel (ca. 13 ml) täglich einnehmen.

Hinweis

Enthält 11 % Alkohol. Nicht für Schwangere oder Kinder geeignet

Portionen pro Flasche

Eine Flasche beinhaltet 200 ml. Das sind ca. 15 Tagesportionen.

Noch keine Fragen zu diesem Produkt mehr


Noch keine Fragen zu diesem Produkt

Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.... mehr


Kühl und trocken lagern.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Schwangere und Stillende sollten vor dem Verzehr mit ihrem Therapeuten Rücksprache halten.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Klaudius Breitkopf

Sportökonom

„Als erfahrener Sportökonom weiß ich, dass Ernährung und Sport einfach zusammengehören. Dabei spielt die Qualität der Lebensmittel eine große Rolle. Aus diesem Grund bieten wir unseren Mitgliedern die Nahrungsergänzungen von Lebenskraftpur an.“