Bio Nackthafer Gekeimt

Erhöhter Nährstoffgehalt durch Keimung

Bio_Nackthafer_Gekeimt_300g_Produktbild_07102022_1863
Bio_Nackthafer_Gekeimt_300g_Etikett_Rueckseite_051022_1864
Bio_Nackthafer_gekeimt_ganz_Vitamine_Mineralstoffe_281020221024_1_1936
     
  • Verfügt über den vollen Gehalt aller Vitalstoffe des lebendigen Haferkorns
  • Hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und pflanzlichen Proteinen
  • Enthält viele Ballaststoffe
  • 100 % Rohkostqualität
  • Premium Bio-Qualität aus Österreich
9,90 €
33,00 € * / 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1009007

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 50,- € in DE

Größe wählen:

Auswahl zurücksetzen

Variante wählen:

bis 2 Stück 9,90 € *
ab 3 Stück 9,30 € * 6% Ersparnis!
ab 6 Stück 8,60 € * 15% Ersparnis!

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für alle: 61,70 €
Was ist Bio Nackthafer Gekeimt? Bio Nackthafer Gekeimt beinhaltet gekeimte Nackthafer-Körner... mehr

Was ist Bio Nackthafer Gekeimt?

Bio Nackthafer Gekeimt beinhaltet gekeimte Nackthafer-Körner in 100 % Bio- und Rohkostqualität.

Als reines Naturprodukt sind sie gänzlich frei von Konservierungs-, Farb- oder sonstigen Zusatzstoffen.

Die enthaltenen Nackthafer-Körner stammen von Nackthafer-Pflanzen, die in Österreich unter biologischen sowie nachhaltigen Bedingungen angebaut werden. Nach der Ernte werden die Körner frisch direkt vor Ort schonend gekeimt.

Geschmack und Farbe

Die enthaltenen Nackthafer-Körner haben einen milden, nussigen, leicht mehligen Geschmack und eine hellbraun-beige Farbe.

Exkurs: Was ist der Unterschied zwischen Nackthafer und „normalem“ Hafer?

Es gibt zwei verschiedene Hafer-Arten: den Spelzhafer und den Nackthafer. Mit „normalem“ Hafer ist in der Regel Spelzhafer gemeint, da dieser weiter verbreitet ist.

Bei beiden Haferarten sind die Körner vor der Ernte von einem schützenden Spelz umschlossen, der beim Nackthafer durch das Dreschen leicht entfernt werden kann, beim Spelzhafer jedoch nicht. Daher die unterschiedlichen Namen.

Da Spelzen sehr hart sind, kann ungeschälter Spelzhafer vom Menschen nicht verzehrt werden. Um den Schälprozess zu erleichtern, wird Spelzhafer in der Regel unter der Einwirkung von Hitze verarbeitet. Dadurch verliert das Korn jedoch einige seiner wertvollen Inhaltsstoffe und ist nicht mehr keimfähig.

Im Gegensatz dazu ist Nackthafer unbehandelt und verfügt dank seiner Rohkostqualität noch über den vollen Gehalt aller Vitalstoffe des lebendigen Haferkorns. Darüber hinaus enthält Nackthafer mehr Bitterstoffe als Spelzhafer, die für die Darmgesundheit von Vorteil sind. Da Nackthafer im Gegensatz zu Spelzhafer noch keimfähig ist, nennt man diese Haferart auch gerne „Sprießkorn“.

Vorteile gekeimter Nackthafer-Körner

Gekeimte Nackthafer-Körner bringen einige Vorteile mit sich. So erhöht sich durch den Keimvorgang zum einen der Nährstoffgehalt der hellbraunen Körner erheblich. Zum anderen verbessert sich auch die Bioverfügbarkeit und die Verdaulichkeit der Nackthafer-Körner signifikant.

Höherer Nährstoffgehalt

Denn in gekeimten Nackthafer-Körner wird eine Nährstoffdichte erzielt, welche die Pflanze während ihres normalen Lebenszyklus sonst nicht erreicht.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Die ohnehin schon wertvollen Inhaltsstoffe der Nackthafer-Körner – darunter die Mikronährstoffe Mangan, Kupfer, Zink, Eisen, Kalium, Calcium, Silizium, Phosphor und Magnesium –, aber auch die enthaltenen essenziellen Aminosäuren und Enzyme werden während des Keimvorgangs beträchtlich gesteigert.

Vitamine und Antioxidantien

Besonders signifikant reichern sich zudem die enthaltenen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe und mit ihnen der Antioxidantien-Gehalt im Korn an.

So enthalten Nackthafer-Körner bspw. einige B-Vitamine, Biotin (Vitamin B7, früher Vitamin H) und Vitamin E, das als Antioxidans die Körperzellen vor Schäden durch freie Radikale schützen kann.

Ungesättigte Fettsäuren und pflanzliche Proteine

Darüber hinaus liefern Nackthafer-Körner wertvolle ungesättigte Fettsäuren und pflanzliche Proteine (Eiweiße).

Bessere Bioverfügbarkeit

Aber nicht nur der Nährstoffgehalt, auch die Bioverfügbarkeit der enthaltenen Stoffe steigt mithilfe der Keimung.

Denn während des Vorgangs wird sog. Phytase freigesetzt. Ein Enzym, welches die im Korn enthaltene Phytinsäure unschädlich macht, die sonst den menschlichen Organismus bei der Aufnahme verschiedener Mikronährstoffe hemmen würde.

Unterstützung der Verdauung und Sättigungsgefühl

Auch die in den Körnern enthaltene Stärke wird während des Keimprozesses abgebaut, was zu einer leichteren Verdaulichkeit des Nackthafers führt.

Des Weiteren sind Nackthafer-Körner wertvolle Lieferanten für Ballaststoffe, welche sich im Zuge des Keimvorgangs noch weiter anreichern. Diese können beispielsweise positive Auswirkungen auf die Verdauung aufweisen und sorgen für ein Sättigungsgefühl.

So enthält Nackthafer besonders viel Beta-Glucan, ein natürliches Polysaccharid, das zu den Ballaststoffen zählt und zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut beiträgt.

Schonende Keimung in Rohkostqualität

Um das oben Genannte zu erreichen, werden die frisch geernteten Bio-Nackthafer-Körner zunächst in handwarmem, reinem Wasser eingeweicht, um sie optimal für den folgenden Keimvorgang vorzubereiten.

Im Anschluss werden die eingeweichten Nackthafer-Körner in eine Keimwanne gegeben und dort unter regelmäßigem Wenden und Bewässern mit wiederum lauwarmem, reinem Wasser schonend zum Keimen gebracht.

Nach Abschluss des Keimvorgangs findet die Trocknung der Keimlinge bei unter 42°C statt, um ihre Rohkostqualität zu jeder Zeit gewährleisten zu können.

Anwendungsmöglichkeiten von Bio Nackthafer Gekeimt

Bio Nackthafer Gekeimt bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Aufgrund der Keimung in Rohkostqualität bietet sich der rohe Verzehr an dieser Stelle an. So können sie beispielsweise für die Zubereitung von Müslis, Frühstücksgerichten oder (Rohkost-)Riegeln verwendet werden. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend als Topping von Bowls, Suppen und Salaten oder als Grundlage für Smoothies und Aufstriche.

Wer eine Flockenquetsche besitzt, kann sich aus den gekeimten Nackthafer-Körnern auch ganz einfach eigene Haferflocken herstellen.

Die gekeimten Nackthafer-Körner können zudem als Grundlage von (Veggie-)Bratlingen dienen oder zu Mehl vermahlen als Zutat für Backwaren wie Brot, Brötchen, Kuchen oder Muffins. Zwar verlieren die Körner durch das Erhitzen einige ihrer wertvollen Eigenschaften, dennoch dienen sie auch hierbei als wertvolles Nahrungsmittel.

Nährwerttabelle

Folgende Nährstoffe sind in Bio Nackthafer Gekeimt enthalten:

Nährwerte Pro 100g Referenzmenge
Energie 1485 kJ/353 kcal 17,7 %*
Fett 7 g 10 %*
davon gesättigte Fettsäuren 1,5 g 7,5 %*
Kohlenhydrate 58 g 20,4 %*
davon Zucker 0,6 g 0,7 %*
Eiweiß 15 g 30 %*
Salz 0,03 g 0,5 %*

*Referenzaufnahmemenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal).
Naturprodukte unterliegen natürlichen Schwankungen.

Herstellung

Wir füllen Bio Nackthafer Gekeimt in unserer eigenen Manufaktur in Deutschland ab. Was die Qualität unserer Produkte angeht, machen wir keine Kompromisse.

Inhaltsstoffe von Bio Nackhafer Gekeimt Zutaten: Bio-Nackthafer (gekeimt) Inhaltsstoffe im... mehr

Inhaltsstoffe von Bio Nackhafer Gekeimt

Zutaten: Bio-Nackthafer (gekeimt)

Inhaltsstoffe im Detail

Nackthafer (Avena sativa)
Der Hafer ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Süßgräser und zählt zu den gesündesten Getreiden. Im Gegensatz zu anderen Getreiden wie Weizen, Roggen oder Gerste bildet Hafer seine Körner nicht in einer Ähre, sondern in Rispen aus. Neben Ballaststoffen liefert Hafer auch wertvolle Vitalstoffe, wie beispielsweise Magnesium, Phosphor oder Silizium.

Verzehrempfehlung von Bio Nackthafer Gekeimt Bio Nackthafer Gekeimt sind für die... mehr

Verzehrempfehlung von Bio Nackthafer Gekeimt

Bio Nackthafer Gekeimt sind für die Herstellung von Müslis, Frühstücksgerichten oder (Rohkost-)Riegeln geeignet. Außerdem auch als Topping von Bowls, Suppen und Salaten oder als Grundlage von (Veggie-)Bratlingen.

Wer eine Flockenquetsche besitzt, kann sich aus den gekeimten Nackthafer-Körnern auch ganz einfach eigene Haferflocken herstellen.

Zu Mehl vermahlen können sie auch als Grundlage für Smoothies und Aufstriche oder als Zutat für Backwaren wie Brot, Brötchen, Kuchen oder Muffins verwendet werden.

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor. mehr

Es liegen noch keine Fragen zu diesem Produkt vor.

Kühl und trocken lagern. mehr

Kühl und trocken lagern.

Logo

Dr. med. Arman Edalatpour

„Als holistischer Arzt halte ich immer Ausschau nach guten Naturprodukten für meine Patienten, aber auch für mich und meine Familie. Nach langer Suche bin ich bei Lebenskraftpur fündig geworden. Ein Unternehmen mit viel Herz und Leidenschaft für eine ganzheitliche Gesundheit. Natürliche Produkte mit bester Qualität aus qualitativ hochwertigen Rohstoffen. Keine unsinnigen Zusatzstoffe sowie eine stimmige Dosierung und Zusammensetzung. Man merkt, dass die Präparate sehr durchdacht sind.“